Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 30. August 2014 

UDE: 4,38 Mio. für die Lehramtsausbildung

10.05.2010 - (idw) Universität Duisburg-Essen

Mit insgesamt 4,38 Mio. Euro unterstützt das Innovationsministerium NRW das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) an der Universität Duisburg-Essen (UDE) sowie den Ausbau der Fachdidaktik und des Sachunterrichts. Das ZLB kann damit in Zusammenarbeit mit den Fakultäten die Professionalisierung der Lehrerbildung weiter vorantreiben und zugleich eine Institution für die Qualitätsentwicklung und -sicherung in der Lehrerbildung werden, so Prof. Dr. Franz Bosbach, Prorektor für Studium und Lehre. ZLB-Vorsitzender Prof. Dr. Hans Ernst Fischer: Nun werden wir die Lehrerausbildung an der UDE verstärkt inhaltlich und strukturell gestalten sowie den Sachunterricht in Lehre und Forschung weiterentwickeln können.

Hintergrund ist, dass die Universitäten mit der Förderung insbesondere bei der aufwendigen Umstellung der Lehrerausbildung auf die Bachelor-/Masterstruktur unterstützt werden. Das neue Lehrerausbildungsgesetz schreibt die Einführung bis zum Wintersemester 2011/2012 vor. Gleichzeitig sollen die Zentren für Lehrerbildung als starke Partner für die Lehrerbildung an den Universitäten verankert werden.

Jeder vierte Studierende der UDE studiert ein Lehramt und empirische Bildungsforschung ist einer der vier Forschungsschwerpunkte der Universität. Prorektor Bosbach: Die Lehrerbildung ist ein wichtiger Faktor an der UDE, sowohl in der Lehre als auch in der Forschung. Die empirische Bildungsforschung ist einer unserer Profilschwerpunkte.

Neu: Institut für Sachunterricht

Weitere finanzielle Mittel setzt die UDE ein, um ein Institut für Sachunterricht einzurichten. Es gliedert sich in die Fächergruppen Natur- und Gesellschaftswissenschaften und wird die entsprechende Ausbildung im Grundschullehramt deutlich verbessern. Zwei Professoren aus den beiden Fächergruppen leiten das gemeinsame Institut. Außerdem wird eine Nachwuchsförderung im Bereich Sachunterricht organisiert.

Dr. Anja Pitton, ZLB-Geschäftsführerin: Die Grundschullehrerausbildung im Bereich Sachunterricht wird sich sichtbar entwickeln und neben Münster ein Ausbildungsschwerpunkt in NRW werden. Wir freuen uns, dass das MIWFT uns in unseren Bestrebungen unterstützt, gerade die Ausbildung von Grundschullehrerinnen und -lehrern aufzuwerten.

Weitere Informationen: Prof. Dr. Hans Fischer, Tel.: 0201/183-4639/4644, hans.fischer@uni-due.de, Dr. Anja Pitton, Tel. 0201/183-2216, anja.pitton@uni-due.de

Redaktion: Beate H. Kostka, Tel. 0203/379-2430

uniprotokolle > Nachrichten > UDE: 4,38 Mio. für die Lehramtsausbildung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/197147/">UDE: 4,38 Mio. für die Lehramtsausbildung </a>