Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Oktober 2019 

Kreativität, Urlaub und Bildung in einem

11.05.2010 - (idw) Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business and Design

15. Internationale Sommerakademie Wismar für Architektur, Design und Kunst direkt am Meer Wismar. Vom 2. bis zum 20. August 2010 geht die Internationale Sommerakademie Wismar für Architektur, Design und Kunst in die 15. Runde. Das bedeutet für Studenten aus aller Welt drei Wochen an der sommerlichen Ostsee, kreatives Zusammenarbeiten mit etablierten Gastprofessoren, Begleitprogramme, Präsentationen und wöchentlich wechselnde Einführungskurse. Das Gesamtpaket ist schon für kleines Geld erhältlich und kann durch Extras, wie einem begleitenden Deutschkurs oder auch einem zweitägigen Surf-Workshop, aufgestockt werden. Bei erfolgreicher Teilnahme über die gesamte Dauer erhalten die Studenten am Ende der Sommerakademie ECTS-Punkte sowie ein Zertifikat. Kreativität, Urlaub und Bildung vereinen sich damit in Wismar und versprechen eine intensive, gelungene Sommerzeit mit Kommilitonen aus dem internationalen Umfeld direkt am Meer. Auf der Homepage der Internationalen Sommerakademie Wismar unter www.sommerakademie.hs-wismar.de sind weitere Informationen zu finden.

Künstler, Dozenten und Professionals. Architektur, Design und Kunst sind die Themen, an denen die maximal 75 studentischen Teilnehmer gemeinsam mit aufstrebenden und interdisziplinär aufgestellten Gastdozenten während der Internationalen Sommerakademie Wismar arbeiten werden. Eine von insgesamt drei Klassen, die Architekturklasse, leitet der in Düsseldorf und im äthiopischen Addis Abeba lebende Künstler Marc Pepper gemeinsam mit dem in Los Angeles tätigen Architekten Markus Sohst zu dem Thema Soft-Skins Oder was verbindet Addis Abeba und LA?. Die Inhaber des Kölner Design und Architektur Büros res d, Rebecca Schröder und Ingo Plato thematisieren mit dem Titel Pfadfinder die schnelle Welt der visuellen Botschaften und entwickeln in der Designklasse gemeinsam mit den Teilnehmern alternative Zeichen und Orientierungssysteme im öffentlichen Raum. Für die Kunstklasse hat Professor Valentin Rothmaler, Initiator und künstlerischer Leiter der Internationalen Sommerakademie Wismar, die spanische Künstlerin Esther Mañas und den aus Großbritannien kommenden Künstler Arash Moori als Gastdozenten eingeladen. Inhalt ihres Workshops wird die Erarbeitung außergewöhnlicher Sound- und Lichtkulissen anhand von technischen Alltagsmaterialien und unter Einbeziehung von medien- und ortspezifischen Gegebenheiten sein. Damit hat Prof. Valentin Rothmaler ein spannendes und themenübergreifendes Kursprogramm aufgestellt, in dem er neben kunstvollen Soundinstallationen auch zeit- und raumübergreifende Kommunikationsstrategien bedenkt.

Einführungskurse, Extras, Ausstellungen. Neben den Hauptkursen finden die wöchentlich wechselnden Einführungskurse Modellieren, Druck und Fotografie statt. Diese stehen optional für alle Teilnehmer offen. Der allabendlich stattfindende Workshop Kulinarik Gemeinsames Zubereiten oder auch der an ausländische Teilnehmer gerichtete 10-tägige Deutschkurs sind weitere Extras im Gesamtprogramm. Exkursionen oder ein zweitägiger Surfkurs sind je nach Lust für das Wochenende eingeplant. Ausflüge auf den Spuren von Murnaus Filmsets für Nosferatu in Wismar, die Besichtigung des Seebads Prora auf der Insel Rügen oder Erlebnistour mit Surfbrett und Segel auf der Ostsee, stehen auf dem Programm. Außerdem finden begleitend Ausstellungen in der am Hafen gelegenen, städtischen Galerie Baumhaus und der hochschuleigenen Werkstattgalerie Haus 20 statt. Strand, Meer und Entspannung oder auch Städtereisen in die deutschen Metropolen Berlin und Hamburg sind weitere Freizeitalternativen neben dem umfangreichen Programm der Internationalen Sommerakademie Wismar.

Anmeldung, Teilnahme, Kosten. Anmeldeschluss zur Internationalen Sommerakademie Wismar ist Samstag, der 10. Juli 2010. Bis dahin sind gemeinsam mit dem Anmeldebogen drei ausgewählte, künstlerische Arbeiten im Format DinA 4 plus einen kurzen Lebenslauf per E-Mail, Post oder Fax einzureichen. Die Interessenten werden gebeten ihrer Bewerbung keine Originale beizufügen. Soweit noch Plätze frei sind, wird innerhalb weniger Tage per E-Mail eine Bestätigung an den Bewerber versandt. Bei erfolgreicher Teilnahme über die gesamte Dauer der Sommerakademie erhalten die Studenten 5 Credit Points sowie ein Zertifikat. Die Kosten für einen Hauptkurs nach Wahl plus aller optional zu besuchenden Einführungskurse belaufen sich auf 299 Euro pro Teilnehmer. Sie können je nach Interesse um einen der Deutschkurse für Anfänger oder Fortgeschrittene (je 100 Euro) und einen zweitägigen Surfkurs (72 Euro) ergänzt werden.

Hintergründe. Die Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar ist seit diesem Jahr projektverantwortlicher Träger der 15. Internationalen Sommerakademie Wismar. Gemeinsam mit dem Initiator und künstlerischen Leiter Valentin Rothmaler, der als Professor an dieser Fakultät Elementares Gestalten lehrt, wurde die seit 1995 in Wismar stattfindende Sommerakademie durch neue Organisations-, Programm- und Preiskonzepte überdacht sowie um die Designklasse erweitert. Die Internationale Sommerakademie Wismar findet auf dem Hochschul-Campus in dem Neubau statt, der im Jahre 2000 der Fakultät Gestaltung übergeben wurde. Umfangreiche technische, räumliche sowie kunst- und gestaltungsrelevante Möglichkeiten sind hier gegeben, um erfolgreich die angebotenen Workshops und Kurse durchzuführen. Unterstützt wird die diesjährige Internationale Sommerakademie von der Hansestadt Wismar sowie der Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business und Design. Weitere Kooperationspartner der 15. Internationalen Sommerakademie Wismar sind die Leipziger Künstlerresidenz *blumen*, der Online Skateshop sevenply sowie die Surfschule San Pepelone im mecklenburg-vorpommerischen Pepelow und Wismar Rad.


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Organisatorin der 15. Internationalen Sommerakademie Wismar für Architektur, Design und Kunst, Silke Holtmann Mag. Art., Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar, Philipp-Müller-Straße 14, D 23966 Wismar, Telefon 03841-753-196, Fax 03841-753-134, E-Mail silke.holtmann@hs-wismar.de
Weitere Informationen: http://www.sommerakademie.hs-wismar.de Homepage zur 15. Internationalen Sommerakademie Wismar für Architektur, Design und Kunst
uniprotokolle > Nachrichten > Kreativität, Urlaub und Bildung in einem
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/197160/">Kreativität, Urlaub und Bildung in einem </a>