Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 28. August 2014 

FH JOANNEUM Kapfenberg: Vertrauen und Sicherheit in der vernetzten Welt

11.05.2010 - (idw) Fachhochschule Joanneum

Über die Möglichkeiten der Bürgerkarte als elektronische Signatur informierten die Stadtgemeinde Kapfenberg, das Bundeskanzleramt und die FH JOANNEUM Kapfenberg. Was bedeuten Vertrauen und Sicherheit in einer vernetzten Gesellschaft? Mit dieser Frage eröffnete Studiengangsleiterin den Informationsnachmittag der IT-Studiengänge der FH JOANNEUM Kapfenberg, der Stadtgemeinde Kapfenberg und des Bundeskanzleramtes über die Möglichkeiten der Bürgerkarte.

Auf welche Weise Vertrauen und Sicherheit durch die Verwendung der e-Card als Bürgerkarte hergestellt werden, erläuterte die Referenten aus unterschiedlichen Sichtweisen. Die rechtlichen Hintergründe schilderte Kaja Unger von der der FH JOANNEUM. Die Bürgerkarte dient zur Abgabe einer qualifizierten elektronischen Signatur, die einer eigenhändigen Unterschrift gleichkommt. Typische Anwendungen sind der online beantrage Strafregisterauszug, Meldeauskünfte und das Online-Banking.

Die Erweiterung des Mobiltelefons zu Bürgerkarte zeigte Peter Reichstädter vom Bundeskanzleramt auf. Dies ermöglicht die neue Software MOCCA. Die Freischaltung der e-Card zu Bürgerkarte erklärte Josef Ebenbauer von der Stadtgemeinde Kapfenberg. Zur Zeit bietet die Stadt Kapfenberg vier Anwendungen an, die online mittels der Bürgerkarte durchgeführt werden können. In weiterer Folge wird ab Juni 2010 das Handy als Bürgerkarte verwendet werden können und ab Ende 2010 das Meldeverfahren online zur Verfügung stellen.

Im Anschluss an die Veranstaltung nutzten viele BesucherInnen das Angebot, ihre e-Card zur Bürgerkarte gratis freischalten lassen. Das Bundeskanzleramt zertifizierte drei Mitarbeiter des Studiengangs Internettechnik zu Registration Officers. Studiengangsleiterin Sonja Gögele kündigte daher an, weitere Termine anzubieten, bei denen BürgerInnen ihre e-Card kostenlos an der FH JOANNEUM Kapfenberg freischalten lassen können.
Weitere Informationen: http://www.fh-joanneum.at/itm - Studiengang "Internettechnik" der FH JOANNEUM http://www.kapfenberg.at - Stadt Kapfenberg http://www.buergerkarte.at - Bürgerkarte-Infos
uniprotokolle > Nachrichten > FH JOANNEUM Kapfenberg: Vertrauen und Sicherheit in der vernetzten Welt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/197255/">FH JOANNEUM Kapfenberg: Vertrauen und Sicherheit in der vernetzten Welt </a>