Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Engere Kooperation FH Erfurt - Erfurter Arbeitsagentur vereinbart

18.05.2010 - (idw) Fachhochschule Erfurt

Am 17. Mai unterzeichneten der Präsident der Fachhochschule Erfurt, Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Heinrich H. Kill, und Simone Faßbender, Leiterin der Erfurter Arbeitsagentur, eine Kooperationsvereinbarung. Damit wurde formell die Grundlage für den Ausbau der Zusammenarbeit gelegt. (von Lydia Gebauer)
Wir arbeiten schon seit einigen Jahren in der Studien- und Berufsberatung eng mit der Fachhochschule zusammen. Durch die Vereinbarung wird dies schriftlich dargelegt und die Kooperation ausgebaut, sagt Simone Faßbender, Leiterin der Agentur für Arbeit Erfurt. In der Vereinbarung werden die gegenseitigen Angebote zur Orientierung und Unterstützung festgeschrieben.

Professor Kill: "In unserer langjährigen Kooperation erreichen wir ein neues Niveau mit konkreten Angeboten für das Studienjahr 2010/2011. Damit werden Studierende und Absolventen noch zielgerichteter für ihren Berufseinstieg vorbereitet. Wir wünschen uns ganz besonders, dass dieser Einstieg nach einem Studium in Thüringen auch hier, im Mittelpunkt Deutschlands, erfolgt. Unsere Thüringer Wirtschaft braucht unsere Absolventen als Fachkräfte vor Ort."

Faßbender sieht damit den Bogen geschlossen von der frühzeitigen Studienorientierung an den Schulen zur unabhängigen Beratung während des Studiums bis zur Unterstützung beim Übergang von der Hochschule in den Beruf. Qualifizierte Studienberater der Agentur für Arbeit beraten zu passenden Studienrichtungen, Studienplatzwechsel, Bewerbungen und zu späteren Arbeitsmarktchancen. Für unsere Studierenden und Absolventen ist es entscheidend, den Arbeitsmarkt schon frühzeitig zu kennen und Strategien zu entwickeln, sagt FH-Präsident Kill.

Die Fachhochschule Erfurt bietet über 30 Bachelor- und Masterstudiengänge an von Architektur bis Wirtschaftswissenschaften. In den 13 Fachrichtungen der sechs Fakultäten sind ca. 4.600 Studierende eingeschrieben. Seit Gründung haben fast 9000 Absolventinnen und Absolventen die Hochschule nach erfolgreichem Abschluss verlassen.

uniprotokolle > Nachrichten > Engere Kooperation FH Erfurt - Erfurter Arbeitsagentur vereinbart
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/197528/">Engere Kooperation FH Erfurt - Erfurter Arbeitsagentur vereinbart </a>