Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Michelin entwickelt interaktive Straßenkarten

18.05.2010 - (idw) Wissenschaftliche Abteilung, Französische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland

Sie bestehen zwar noch immer aus Papier, doch ihre integrierten 2-dimensionalen Strichcodes ermöglichen es den Benutzern von iPhones zusätzliche Informationen, z.B. zur Verkehrslage oder zu Baustellen, zu erhalten. Die neuen Straßenkarten von Michelin sind seit dem 3. Mai unter dem Namen France Trafic en temps réel (Frankreich - Straßenverkehr in Echtzeit) im Handel erhältlich. Zukünftig sollen noch weitere Smartphones unterstützt werden. Michelin nutzt dabei die vielfältigen Möglichkeiten der 2-dimensionalen Strichcodes, die immer größere Anwendung finden. Anders als herkömmliche Strichcodes bieten sie weitaus mehr Speicherplatz, und können somit viel mehr Informationen bereithalten. So können sie über die Digitalkamera eines Handys erfasst, und durch eine spezielle Software entschlüsselt werden. In den meisten Fällen übermittelt der Strichcode eine Internetadresse, auf die das Handy dann weitergeleitet wird und die die gesamten aktuellen Daten anbietet.


2-dimensionale Strichcodes

Kürzlich wurden in eine Frankreich-Karte, im Maßstab 1/1.000.000, 22 Strichcodes entlang der Hauptverkehrsadern und in den Großstädten integriert. Sie informieren die Fahrer über die Verkehrslage, Unfälle, Straßensperrungen, usw., und beziehen die Informationen über den bereits etablierten Internetdienst ViaMichelin.

Quelle: "Michelin lance une carte routière interactive" - 05.05.2010
http://www.futura-sciences.com/fr/news/t/technologie-1/d/michelin-lance-une-cart...

Redakteur: Sebastian Ritter, sebastian.ritter@diplomatie.gouv.fr

________________________________________

Sie können Wissenschaft-Frankreich ganz einfach abonnieren, indem Sie eine Email an folgende Adresse senden :
sciencetech@botschaft-frankreich.de
Reproduktions- und Verbreitungsrechte
http://www.wissenschaft-frankreich.de/publikationen/wissenschaft_frankreich/inde...
(Wir berufen uns auf das französiche Recht für intellektuelles Eigentum, Gesetz Nr. 98-536)
Was das Bulletin in seiner Vollständigkeit betrifft:
Nur die Abteilung für Wissenschaft und Technologie darf das elektronische Bulletin « Wissenschaft-Frankreich » in seiner Vollständigkeit verbreiten. Die Annahme von Wissenschaft-Frankreich ist nur durch unsere Verbreitungsliste erlaubt. Die Veröffentlichung in Papierform oder elektronisch (im HTML-Format insbesondere) ist nicht erlaubt.
Was die einzelnen Artikel des Bulletins betrifft:
Die Artikel von Wissenschaft-Frankreich können individuell unter folgenden Bedingungen übernommen werden:
1. daß sie weder verändert, weder verkauft noch kommerziell genutzt werden
2. daß sie systematisch von der Erwähnung der Quelle unter der folgenden
Form begleitet werden :
Wissenschaft-Frankreich (Nummer und Datum), Französische Botschaft in Deutschland, Kostenloses Abonnement durch E-Mail : sciencetech@botschaft-frankreich.de
Für jede andere Benutzung der Artikel nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf:
Abteilung für Wissenschaft und Technologie
Französische Botschaft in Deutschland
Pariser Platz 5
D-10117 BERLIN
Tel : 030 590 03 92 50
Fax :030 590 03 92 65
E-Mail : sciencetech@botschaft-frankreich.de

uniprotokolle > Nachrichten > Michelin entwickelt interaktive Straßenkarten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/197608/">Michelin entwickelt interaktive Straßenkarten </a>