Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

Sommerkonzert mit dem Collegium musicum und Julia Ungureanu

21.05.2010 - (idw) Hochschule Lausitz (FH)

Zum traditionellen Sommerkonzert mit dem Collegium musicum, dem Akademischen Orchester der Hochschule Lausitz (FH), und einer außergewöhnlichen Solistin sind alle Musikfreunde am Sonnabend, 5. Juni 2010, zu 19 Uhr herzlich in den Konzertsaal des Konservatoriums Cottbus in der Puschkinpromenade 14 eingeladen. Das Collegium musicum steht unter der Leitung von Prof. Dr. Tibor Istvánffy. Solistin ist die junge Geigerin Julia Ungureanu von der Universität der Künste Berlin - Preisträgerin zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe.

Freuen können sich die Konzertbesucher auf die 3. Suite "Antiche Danze ed Arie per liuto" von Ottorino Respighi in der Bearbeitung für Streichorchester, auf das Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 von Max Bruch sowie auf Auszüge aus der Ballettmusik "Coppelia" von Leo Delibes.

Julia Ungureanu wurde 1992 in Bad Dürkheim geboren und erhielt bereits im Alter von fünf Jahren den ersten Geigenunterricht bei ihren Eltern. 2005 startete ihre vierjährige Violin-Ausbildung an der Musikhochschule Köln im Rahmen des "Pre-College-Cologne", bevor sie 2008 an die Universität der Künste Berlin zu Prof. Axel Gerhardt wechselte. Neben ihrer Leidenschaft zum Instrument Violine kann Julia Ungureanu auch auf einige Erfolge als Sängerin, speziell in
Wettbewerben für Gesangs-Duette, verweisen.

Obwohl ihre Karriere als Geigerin erst etwa zehn Jahre währt, verzeichnet ihre künstlerische Biografie beispielsweise 2001 einen 2. Preis beim "Concours International de Violon Alexander Glasunow" in Paris oder einen 3. Preis im Internationalen Violinwettbewerb "Jeunesses musicales de violon" in Canet en Rossillon (Frankreich). Ihren jüngsten Erfolg errang sie beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in der Wertung "Kammermusik - gleiche Instrumente" im Mai 2008. Seit dieser Zeit genießt sie auch die Förderung ihres Talents als Stipendiatin der Stiftung "Musik & Jugend Liechtenstein" sowie
seit 2009 der Stiftung "Ad Infinitum" Berlin.

Die vielseitige Musikerin war Mitglied in zahlreichen Orchestern. Seit 2007 durfte sie unter namhaften Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Kirill Petrenko und Dennis Russll Davies im Bundesjugendorchester auf verschiedenen führenden Positionen spielen, bis sie in diesem Jahr zur Konzertmeisterin berufen wurde. Zuletzt konzertierte das Orchester im Mai mit dem weltweit bekannten Sänger STING. Auch war die Geigerin des Öfteren im Fernsehen zu erleben, bei Sendern wie dem ZDF, dem rbb, SWR, WDR, oder RTL, wo sie auf aktuelle Stars der Musikbranche wie Peter Fox traf und mit ihnen gemeinsam musizierte.

Eintrittskarten Für das Sommerkonzert können zum Preis von 8 Euro und zum ermäßigten Preis von 4 Euro telefonisch unter 0355 5818-901 am Fachbereich Musikpädagogik der Hochschule Lausitz in Cottbus, Lipezker Straße 47, vorbestellt werden und sind an der Abendkasse im Konservatorium erhältlich.

Achtung!
Über die zukunftsorientierten Studienangebote und die Forschung an der Hochschule Lausitz können sich alle Interessierten am Sonnabend, 5. Juni 2010, von 10 bis 16 Uhr an beiden Studienorten - in Senftenberg und Cottbus - informieren. Unter http://www.hs-lausitz.de sind weitere Informationen zum Tag der offenen Hochschultüren zu finden.

Weitere Informationen: http://www.hs-lausitz.de/fachbereiche/musikpaedagogik.html - zu den Internetseiten des Fachbereiches Musikpädagogik der Hochschule Lausitz
uniprotokolle > Nachrichten > Sommerkonzert mit dem Collegium musicum und Julia Ungureanu
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/197881/">Sommerkonzert mit dem Collegium musicum und Julia Ungureanu </a>