Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Wege in der Wissenschaft - siebte Frankfurter Sommerschule mit modifiziertem Konzept

05.07.2003 - (idw) Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Main)

Intensivkurs für den wissenschaftlichen Nachwuchs vom 15. bis 19. September 2003/ Anmeldeschluss: 31. Juli 2003

FRANKFURT. Mit einem modifizierten Konzept wartet die siebte Auflage der bundesweit etablierten und nachgefragten Frankfurter Sommerschule 'Wege in der Wissenschaft - Intensivkurs für den wissenschaftlichen Nachwuchs' auf. Jeweils eine Woche lang werden Doktoranden und Post-docs Informationsveranstaltungen zu Themen wie Drittmittelförderung, Fundraising und zum Publizieren im Internet angeboten.

Vom 15. bis 19. September 2003 findet der erste Teil der Sommerschule statt, der sich speziell an Doktoranden und Postdoktoranden richtet. In der darauf folgenden vorlesungsfreien Zeit des Wintersemesters 2003/04, vom 29. März bis 2. April 2004, wird der zweite Teil stattfinden, der Studierende im Hauptstudium anspricht, die eine Promotion anstreben.

Mit dieser neuen Zweiteilung der Sommerschule sollen die spezifischen Informations- und Trainingsbedürfnisse von Studierenden und Graduierten unterschieden und besser erfüllt werden. Auf diese Weise wird das Angebot ausgebaut, die Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses intensiviert und nicht zuletzt die persönliche Vernetzung der Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler gefördert.

Es wird Workshops zu didaktischen Themen geben, das Konzept eines Graduiertenzentrums wird vorgestellt und ein Ideenworkshop für Frankfurter Promotionsprogram me gestaltet:
· Fachleute informieren über Stipendien und
Nachwuchsprogramme in Frankfurt, Deutschland und
weltweit
· Frankfurter Juniorprofessoren berichten über ihre ersten Erfahrungen
· Workshops zu Rhetorik, Didaktik und Englisch
· Frauenförderung in der Postdoc-Phase
· Wie und wo publiziere ich meine Dissertation?
· Information und Beratung zu Berufsperspektiven für
Promovierte außerhalb der Universität

Zum Thema: 'Das neue Urheberrecht - Fluch oder Segen für die Wissenschaft?' diskutieren im Rahmen einer öffentlichen Podiumsdiskussion am Mittwoch, den 17. September von 18 bis 20 Uhr unter der Moderation von Eva-Maria Magel (FAZ) Vertreter des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, von Verlagen, Bibliotheken und aus der Wissenschaft

Die Podiumsdiskussion findet im Eisenhower-Raum auf dem Campus Westend im IG Hochhaus, Bauteil Q 3, 1.Stock, Raum 1.314, statt; die übrigen Veranstaltungen finden jeweils ab 9 Uhr im Konferenzraum III (Blauer Salon), Bockenheimer Landstrasse 133, 1.OG, Neue Mensa, statt.

Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2003. Anmeldungen bitte schriftlich per Post oder E-Mail an die unten angegebenen Nummern und Adressen. Die Teilnahmegebühr beträgt 100,-Euro.

Kontakt: Rosemarie Jahnel, Dezernat II; Tel: 069/798-22978; Fax: 069/798-23983; E-Mail: Jahnel@em.uni-frankfurt.de; Angela Schulz; Tel. 798-28988; E-Mail: Angela.Schulz@em.uni-frankfurt.de; Dr. Silja Joneleit-Oesch; Referentin für Nachwuchsförderung; Tel.: 069-798-22230; Fax: 069-798-25230; E-Mail: s.joneleit@vdv.uni-frankfurt.de

Schriftliche Anmeldung
Johann Wolfgang Goethe-Universität, Kennwort: 'Wege in die Wissenschaft'; Postfach 11 19 32, 60054 Frankfurt am Main
uniprotokolle > Nachrichten > Wege in der Wissenschaft - siebte Frankfurter Sommerschule mit modifiziertem Konzept

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/19821/">Wege in der Wissenschaft - siebte Frankfurter Sommerschule mit modifiziertem Konzept </a>