Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. September 2014 

Hochschulkooperation in Lehre, Studium und Forschung

18.06.2010 - (idw) Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

HTWK Leipzig und Universität Leipzig schließen Rahmenvertrag über Zusammenarbeit Leipzig, 18. Juni 2010 Am heutigen Freitag, den 18. Juni 2010, schlossen Professor Dr.-Ing. Hubertus Milke, Rektor der HTWK Leipzig, und Professor Dr. iur. Franz Häuser, Rektor der Universität Leipzig, im Rektorat der Universität eine Rahmenvereinbarung zur künftigen Zusammenarbeit der beiden Hochschulen. Voraus gingen zahlreiche Kooperationen in den Gebieten Lehre, Studium und Forschung sowie Nachwuchsförderung, denen jetzt eine vertragliche Grundlage gegeben wird. Die wachsende Zusammenarbeit auf verschiedenen Gebieten soll damit in der Zukunft intensiviert und weiter ausgebaut werden. Die Rahmenvereinbarung umfasst insbesondere gemeinsame Studienangebote, kooperative Promotionsverfahren, gemeinsame Forschungsvorhaben sowie Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hinaus planen die beiden Einrichtungen, durch ihre Zusammenarbeit Kapazitätsengpässe auszugleichen sowie gegenseitig Ausbildungs- und Laborkapazitäten zu nutzen.

Der neue Vertrag baut die bisherige Zusammenarbeit mit dem Ziel weiter aus, die bewährten Profile beider Hochschulen zu stärken und ihre Attraktivität für Studierende sowie auch Forschungspartner aus Wirtschaft und Gesellschaft zu steigern. Darüber hinaus tragen die beiden Hochschulen damit zu einer zukunftsweisenden Gestaltung des sächsischen Hochschulraumes bei und fördern die Vernetzung wettbewerbsfähiger Bildungs- und Forschungsstrukturen in der Region.

Konkret bezieht sich der Rahmenvertrag unter anderem auf die Einrichtung gemeinsamer Studiengänge. Zurzeit kooperieren sie bereits in drei Lehrangeboten wie beispielsweise dem gemeinsamen Masterstudiengang Cross Media Publishing in Kooperation mit der Leipzig School of Media oder dem Weiterbildungsangebot Change Management in der Wasserwirtschaft. Durch die Abstimmung von Bachelor- und Masterstudiengängen wird Studierenden zudem der Wechsel zwischen Universität Leipzig und HTWK Leipzig in beide Richtungen erleichtert.

Im Bereich der Forschung streben die Hochschulen eine Stärkung ihrer unterschiedlichen Profile an: Die Forschungskompetenzen (grundlagenorientierte Forschung an der Universität und anwendungsorientierte Forschung an der HTWK Leipzig) sollen enger verzahnt sowie Synergieeffekte genutzt werden. Dies bezieht sich auch auf die gemeinsame Nutzung der wissenschaftlich-technischen Einrichtungen. Forschungskooperationen bestehen bereits auf neun Fachgebieten zwischen unterschiedlichen Fakultäten beider Häuser, darunter beispielsweise in der Migrations- und Gesundheitsforschung, Computerassistierten Chirurgie oder Entwicklung einer mobilen, noninvasiven, optoelektronischen Sehhilfe.

Zurzeit laufen bereits 15 kooperative Promotionsverfahren zwischen der HTWK Leipzig und der Universität Leipzig. Da die HTWK Leipzig als Hochschule für angewandte Wissenschaften derzeit Promotionsverfahren nur in Kooperation mit Universitäten durchführen kann, ermöglicht der Rahmenvertrag mit der Universität Leipzig akademischem Nachwuchs aus anwendungsorientierten Studiengängen der HTWK Leipzig den Zugang zu einer weitergehenden wissenschaftlichen Vertiefung. Im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit planen die Hochschulen eine engere Zusammenarbeit in der nationalen und internationalen Studierendenwerbung.

Die Pressemitteilung ist unter http://www.htwk-leipzig.de und http://www.uni-leipzig.de abrufbar.


Pressekontakte:

Katharina Ballani
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
Karl-Liebknecht-Straße 132
04277 Leipzig
Telefon: (03 41) 3076-6299
Fax: (03 41) 3076-856299
E-Mail: pressestelle@htwk-leipzig.de
http://www.htwk-leipzig.de

Dr. Manuela Rutsatz
Universität Leipzig
Pressestelle
Ritterstraße 26
04109 Leipzig
Telefon: (03 41) 97-35021
Fax: (03 41) 97-35029
E-Mail: presse@uni-leipzig.de
http://www.uni-leipzig.de

uniprotokolle > Nachrichten > Hochschulkooperation in Lehre, Studium und Forschung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/199603/">Hochschulkooperation in Lehre, Studium und Forschung </a>