Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Gemeinsamkeiten und Unterschiede des deutschen und französischen Rechts

21.06.2010 - (idw) Universität des Saarlandes

Was verstehen Franzosen unter dem Recht auf geistiges Eigentum? Wie unterscheidet sich die deutsche Anwaltsausbildung von der Praxis in Frankreich? Antworten auf diese Fragen geben Juristen aus Deutschland und Frankreich bei dem Kolloquium Gemeinsamkeiten und Unterschiede des deutschen und des französischen Rechts, das zur Feier des 55-jährigen Bestehens des Centre Juridique Franco-Allemand (CJFA) an der Universität des Saarlandes am 2. Juli veranstaltet wird. Das Zentrum ist eine europaweit einzigartige Institution für das deutsch-französische Recht. Die Besonderheit des Kolloquiums besteht darin, dass alle Redner selbst ehemalige Absolventen des 1955 gegründeten Centre Juridique Franco-Allemand sind und dafür an ihren früheren Studienort zurückkehren. Die Referenten des ersten Teils der Veranstaltung sind alles Professoren, die in der Vergangenheit das deutsch-französische Jurastudium am CJFA absolviert haben und jetzt selbst in deutschen oder französischen Universitäten forschen und lehren. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion berichten im zweiten Teil des Kolloquiums Anwälte aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg über ihre praktischen Erfahrungen mit der Arbeit zweier Rechtssysteme. Das Kolloquium findet am Freitag, 2. Juli von 13.30 bis 19 Uhr im Musiksaal (Geb. C 5.1) auf dem Campus der Universität des Saarlandes statt und wird als Fortbildungsmaßnahme von den Anwaltskammern anerkannt.

Die unterschiedlichen Redner und Themen sind Spiegelbild der 55-jährigen Geschichte des CJFA. Zu der Veranstaltung wurden die mehr als 1.500 ehemaligen Absolventen ebenso eingeladen wie frühere Direktoren, Professoren, Lehrbeauftragte und Assistenten. Der französische Generalkonsul Philippe Cerf hat seine Teilnahme zugesagt. Mit der Unterstützung verschiedener Sponsoren wird die Feierlichkeit im Rahmen eines festlichen Empfangs im Stil der 50er Jahre ausklingen.

Vollständiges Programm und Anmeldung: www.cjfa.de
Telefon: 0681/302-2125
E-Mail: cjfa@uni-saarland.de

Hinweis für Hörfunk-Journalisten: Sie können Telefoninterviews in Studioqualität mit Wissenschaftlern der Universität des Saarlandes führen, über Rundfunk-ISDN-Codec. Interviewwünsche bitte an die Pressestelle (0681/302-3610) richten.

uniprotokolle > Nachrichten > Gemeinsamkeiten und Unterschiede des deutschen und französischen Rechts
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/199685/">Gemeinsamkeiten und Unterschiede des deutschen und französischen Rechts </a>