Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Juni 2019 

Zum Abschied ein Fest - Absolventenfeier der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät mit Preisverleihungen

21.06.2010 - (idw) Universität Potsdam

Die Verleihung des Michelson-Preises für die beste Promotion, des Jacob-Jacobi-Preises für den besten Studienabschluss und des Leopold-von-Buch-Bachelorpreises ist der Höhepunkt der Feier der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät am 25. Juni 2010, bei der die Absolventen (Zeitraum November 2009 bis Mai 2010) verabschiedet werden. Gewürdigt werden mehr als 250 Lehramts-, Diplom-, Magister- sowie Bachelor- und Masterstudierende aus den acht Fächergruppen der Fakultät, außerdem 22 Studierende aus dem Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH. Seit November 2009 führten die Institute der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät mehr als 90 Promovenden und sechs Habilitanden zum Abschluss.
Den Michelson-Preis für die beste Promotion des Jahrgangs für das akademische Jahr 2009/2010 teilen sich in diesem Jahr zwei Wissenschaftler. Es sind dies Dr. Heike Vogel und Dr. Gong Zhang.
Heike Vogel erhält den Preis für ihre Arbeit Identifizierung, Charakterisierung und Eingrenzung eines Suszeptibilitätslocus (Nob3) für Adipositas und Hyperglykämie im Mausgenom. Die Gutachter stufen ihre Arbeit als herausragend ein. Mit den Forschungen sei es ihr gelungen, im Mausmodell ein Gen zu identifizieren, das sehr wahrscheinlich an der Entstehung von Adipositas und Diabetes beteiligt ist. Damit habe die außerordentlich talentierte Wissenschaftlerin einen sehr wichtigen Beitrag zur Erforschung dieser Krankheiten geleistet. Adipositas stellt eine komplexe und zu einem hohen Prozentsatz genetisch bedingte Stoffwechselerkrankung dar, die mit einer Vielzahl von Folgeerkrankungen, wie Typ-2-Diabetes und Bluthochdruck, verbunden ist. Für die Aufklärung der genetischen Ursachen werden in der Forschung vor allem Inzuchtstämme von Mäusen eingesetzt, die die komplexe Stoffwechselsituation im Menschen sehr exakt abbilden. Heike Vogel arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Experimentelle Diabetologie am Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke.
Gong Zhang wird für seine Arbeit Transient Ribosomal Attenuation as a Generic Mechanism to Coordinate Protein Biosynthesis and Biogenesis ausgezeichnet. Die Arbeit ist im Grenzgebiet von Biochemie, physikalischer Biochemie und Molekularbiologie angesiedelt. Sie ragt nach Auffassung der Gutachter weit über vergleichbare Dissertationen im nationalen, aber auch internationalen Rahmen hinaus. Die Ergebnisse des Wissenschaftlers hätten einen Quantensprung im Verständnis der Auswirkung der Proteinbiosyntheserate auf die aktive 3D-Struktur des Proteins bewirkt und würden bedeutenden Einfluss auf zukünftige Projekte auf dem Gebiet der stillen Mutationen haben. Aus der Arbeit sind fünf Publikationen, teilweise in renommierten Fachzeitschriften, entstanden. Gong Zhang arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Biochemie und Biologie der Universität Potsdam.
Der Preis ist mit insgesamt 1.500 Euro dotiert und nach dem Physiker Albert Abraham Michelson benannt. Er wurde mit Unterstützung der UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam ausgelobt.

Der Jacob-Jacobi-Preis für den besten Studienabschluss des Jahrgangs für das akademische Jahr 2009/2010 geht an den Diplom-Chemiker Mike Neumann. Er hat es als erster Student der Universität Potsdam geschafft, mit ausgezeichneten Leistungen sein Diplomstudium in Chemie in weniger als neun Semestern erfolgreich abzuschießen. In seiner Diplomarbeit mit dem Titel Untersuchungen zur Struktur, sowie zur chemischen und thermischen Beständigkeit von biogenem Siliciumdioxid hat sich Mike Neumann im Arbeitskreis Anorganische Materialchemie mit der Isolierung und Charakterisierung pflanzlicher Siliciumdioxid-Einlagerungen beschäftigt. Aus den Ergebnissen der Arbeit resultieren im Druck beziehungsweise im Entstehen befindliche Publikationen und Interesse von Seiten der Industrie.
Der nach dem Mathematiker Carl Gustav Jacob Jacobi benannte Preis ist mit 500 Euro dotiert und wird vom Leibniz-Kolleg Potsdam finanziert.

Erstmals vergibt die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät den Leopold-von-Buch-Bachelorpreis für den besten Bachelorabschluss des Jahrgangs für das akademische Jahr 2009/2010. Den Preis erhält der Informatik-Student Marius Schneider. Gewürdigt werden seine außerordentlichen Leistungen, sein überdurchschnittliches Engagement in der Lehre und in eigenständigen Forschungsprojekten. So ist es seiner Initiative zu verdanken, dass am Institut für Informatik und am Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik an der Universität Potsdam Lehrveranstaltungen zum Autonomen Computerspielen angeboten werden. Marius Schneider ist einer der Architekten des General Game Playing-Systems Centurio, das unter seiner Federführung 2009 den vierten Platz bei der Weltmeisterschaft der General Game Player belegt hat.
Der Leopold-von-Buch-Bachelorpreis ist mit 300 Euro dotiert. Der Namensgeber stammt aus der Uckermark und gilt als einer der ersten geologischen Feldforscher. Der Preis wurde mit Unterstützung der UP Transfer GmbH für die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät ausgelobt.


Hinweis an die Redaktionen:
Ort: Universitätskomplex Golm, Karl-Liebknecht-Straße 24-25, Haus 26, Foyer,
14476 Potsdam-Golm
Zeit: 25. Juni 2010, 16:30 Uhr
Kontakt: Dr. Barbara Schneider, Geschäftsführerin der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, Tel.: 0331/977-2960, -2961,
E-Mail: barbara.schneider@uni-potsdam.de

Diese Medieninformation ist auch unter
http://www.uni-potsdam.de/pressmitt/2010/pm171_10.htm im Internet abrufbar.

uniprotokolle > Nachrichten > Zum Abschied ein Fest - Absolventenfeier der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät mit Preisverleihungen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/199721/">Zum Abschied ein Fest - Absolventenfeier der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät mit Preisverleihungen </a>