Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 31. Mai 2020 

Religion im modernen Staat

21.06.2010 - (idw) Universität Bayreuth

In seinen Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Theologien und religionsbezogenen Wissenschaften befasste sich der Wissenschaftsrat erstmals eingehend mit der Religionswissenschaft. Professor Dr. Christoph Bochinger von der Universität Bayreuth, Vorsitzender der Deutschen Vereinigung für Religionswissenschaft, nahm im Rahmen des Kongresses Vielfalt der
Religionen, Theologie im Plural des Wissenschaftsrates in Berlin zu diesen Empfehlungen Stellung. Wie Bochinger dabei hervorhob, bedeutet religiöse Vielfalt keineswegs, dass alle Menschen in der Gesellschaft religiös seien. Tatsächlich ist die Zahl der Religionslosen in Deutschland fast so groß wie die der evangelischen oder katholischen Christen. Schon deshalb lässt sich die religiöse Vielfalt der Gegenwart nicht allein durch eine Pluralisierung der Theologien auffangen, so Bochinger. Die Religionsthematik müsse auch von säkularen Fächern wie Religions-wissenschaft, Islamwissenschaft oder Judaistik wissenschaftlich bearbeitet werden, um die Menschen in der Gesellschaft, ob sie religiös sind oder nicht, für ein Zusammenleben in religiöser Vielfalt kompetent zu machen.

Bochinger hält die Empfehlung des Wissenschaftsrats für zukunftsweisend, die Religi-onswissenschaft an einigen Standorten zu größeren Zentren auszubauen. Er betonte zugleich, dass auch viele der derzeit kleinen Standorte in ihren Universitäten wichtige interdisziplinäre Dienstleistungen für andere Fächer erbringen. Dazu zählen etwa Regio-nalwissenschaften wie Asien- oder Afrika-wissenschaften, Alte Geschichte und Altphilologie und viele andere Kulturwissenschaften, aber auch die christlichen Theologien.

Entgegen den Empfehlungen des Wissenschaftsrats hält Bochinger einen Verbleib religionswissenschaftlicher Lehrstühle in theologischen Fakultäten dann für denkbar, wenn die bestehenden konfessionellen Einschränkungen bei Berufungsverfahren für diese Lehrstühle aufgehoben werden.
Weitere Informationen: http://www.relwiss2.uni-bayreuth.de
uniprotokolle > Nachrichten > Religion im modernen Staat
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/199737/">Religion im modernen Staat </a>