Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

Gastdozent aus neuseeländischem Tourismusministerium lehrt an der Hochschule Harz (FH)

22.06.2010 - (idw) Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

Eine praxisorientierte Ausbildung mit internationalem Bezug dieses Profil konnte am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Harz (FH) einmal mehr mit Leben gefüllt werden. Für vier Wochen bereicherte Prof. Dr. Markus Landvogt als Gastdozent die Lehre in den Tourismus-Studiengängen an der Hochschule Harz.

Prof. Dr. Landvogt kehrte Deutschland 2002 den Rücken, um in Neuseeland ein kleines Hotel zu eröffnen. Seit nunmehr vier Jahren ist der Fachexperte für die strategische Ausrichtung der Forschungsabteilung im neuseeländischen Tourismusministerium verantwortlich. An der Hochschule Harz lehrte er während seines Aufenthaltes die englischsprachigen Veranstaltungen Internationaler Tourismus (Bachelor-Studiengänge Tourismuswirtschaft und International Tourism Studies) sowie Informations- und Kommunikationsmanagement (Master-Studiengang Tourism and Destination Development). Diese wurden stets durch Praxisbeispiele aus dem vielseitigen Erfahrungsschatz des Experten bereichert.

Am heutigen Dienstag, dem 22. Juni 2010, tritt Prof. Dr. Landvogt die Rückreise nach Neuseeland an. Die Bilanz seines Aufenthaltes fällt für ihn rundum positiv aus: Ich habe die Studierenden als sehr interessiert und motiviert erlebt. Auch hat mich die hochkarätige personelle und technische Ausstattung im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften hier an der Hochschule stark beeindruckt.
Weitere Informationen: http://www.hs-harz.de
uniprotokolle > Nachrichten > Gastdozent aus neuseeländischem Tourismusministerium lehrt an der Hochschule Harz (FH)
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/199827/">Gastdozent aus neuseeländischem Tourismusministerium lehrt an der Hochschule Harz (FH) </a>