Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 20. Juni 2019 

Uni Kassel ruft Studierende zur Bewertung der Bachelor-Studiengänge auf

23.06.2010 - (idw) Universität Kassel

Kassel. Wie Bachelor-Studierende ihr Studium im Hinblick auf Arbeitsaufwand, Qualität oder Organisation bewerten, soll das Projekt Guter Bachelor" im Rahmen einer Befragung herausfinden. Die Hochschulleitung und -verwaltung sowie die Studiendekane der Fachbereiche gaben die Evaluation in Auftrag. Entwickelt wurden die Interviews mithilfe von Kasseler Studierenden. Ziel ist, die Bachelor-Studiengänge zu verbessern und stärker auf die Bedürfnisse der Studierenden auszurichten. Die Online-Befragung der Studierenden ist Teil eines umfassenden Programms zur Optimierung der Studienstrukturen. Die Fragen zielen auf Studienorganisation, Qualität der Lehre, Nutzungsmöglichkeiten von Förderangeboten sowie Arbeits- und Prüfungsbelastungen im Bachelor-Studium ab.

In diesen Tagen werden die rund 7200 Bachelor-Studierenden per Post über die Befragung informiert. Bis Mitte September können sie sich im Internet via Zugangscode anmelden, um die Fragebögen anonym auszufüllen. Die Angaben werden datenschutzrechtlich behandelt und sollen ausschließlich zur Verbesserung von Studium und Lehre genutzt werden.

Die Ergebnisse der Evaluation sollen zu Beginn des Wintersemesters bekannt gegeben werden. Technisch und wissenschaftlich unterstützt das Internationale Zentrum für Hochschulforschung Kassel (INCHER) die Befragung.

akh/p
1.319 Zeichen

Info
Dr. Michael Sywall
tel (0561) 804 7299
e-mail sywall@uni-kassel.de
Universität Kassel
Referat Entwicklungsplanung von Lehre und Forschung

uniprotokolle > Nachrichten > Uni Kassel ruft Studierende zur Bewertung der Bachelor-Studiengänge auf
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/199858/">Uni Kassel ruft Studierende zur Bewertung der Bachelor-Studiengänge auf </a>