Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Gesunde Uni Jena

29.06.2010 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Neues Uni-Journal Jena mit Schwerpunkt Gesundheit ist heute (29. Juni) erschienen Jena (29.06.10) Gesund leben und arbeiten dies ist auch Ziel an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Hier engagieren sich viele Menschen, um den Angehörigen der Universität ein gesundes Arbeitsumfeld zu schaffen und ihnen beim gesund bleiben oder werden zu helfen.

Das heute (29. Juni) erschienene Uni-Journal Jena stellt einige dieser Einrichtungen, ihre Initiativen und die Personen dahinter vor. So berichtet das einzige Magazin für die gesamte Universität unter anderem vom ersten Gesundheitstag der Jenaer Universität und stellt den Arbeitskreis Suchtprävention und Suchthilfe vor. Was heißt überhaupt gesund? Auf die Frage gibt Ethik-Experte Prof. Dr. Nikolaus Knoepffler eine (von vielen) möglichen Antworten und Medizin-Studierende verraten, wie man mit ein paar Tropfen Blut ein Menschenleben retten kann.

Eine gesunde, breite Basis soll auch das neue Leitbild zur Wissenschaftsentwicklung der Jenaer Universität erhalten. Daher stehen im neuen Journal zwölf Thesen zum Forschungs-Leitbild und der Weiterentwicklung des Forschungsprofils, das alle Angehörigen diskutieren und mitentwickeln können.

Darüber hinaus informiert das Uni-Journal Jena in gewohnter Qualität über Aktuelles aus Forschung, Lehre und Kultur der Friedrich-Schiller-Universität.

Das Uni-Journal Jena liegt ab sofort an den bekannten Stellen inner- und außerhalb der Universität aus. Im Internet ist die Ausgabe abrufbar unter: http://www.uni-jena.de/journal.
Weitere Informationen: http://www.uni-jena.de/journal
uniprotokolle > Nachrichten > Gesunde Uni Jena
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/200240/">Gesunde Uni Jena </a>