Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Auszeichnung für herausragende Studienleistung

05.07.2010 - (idw) Fachhochschule Brandenburg

FHB-Absolvent Heiko Kirsch erhält in Stuttgart den ASQF-Förderpreis Im Rahmen der international SPICE Days 2010 in Stuttgart ist Heiko Kirsch, Absolvent des Master-Studiengang Security Management an der Fachhochschule Brandenburg (FHB), mit dem ASQF-Förderpreis ausgezeichnet worden. Vor den über 300 Teilnehmern der Veranstaltung überreichte Stephan Goericke, Geschäftsführer des Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung e.V. (ASQF), Heiko Kirsch den mit 500 Euro dotierten Preis für seine herausragenden Studienleistungen und im Besonderen seine herausragende Master-Arbeit.

Kirsch hat an der FHB den Master-Studiengang Security Management mit großem Erfolg im Februar 2010 abgeschlossen. Im besonderen Maße ist seine Master-Thesis mit dem Thema Ontologiebasierte Zugriffskontrolle in Serviceorientierten Architekturen hervorzuheben, die er in Zusammenarbeit mit der EADS Defence & Security verfasst hat. Kirsch ist ferner einer der ersten Zertifikatsinhaber des ISSECO Certified Professional for Secure Software Engineering.

Zur Unterstützung des Branchen-Nachwuchses wird seit 1999 einmal pro Semester an mehreren Hochschulen der ASQF-Förderpreis für besonders gute Leistungen während des Studiums, eine kurze Studiendauer und eine Abschlussarbeit, die in besonderem Maße Praxisnähe und Softwarequalitätsaspekte berücksichtigt, verliehen. All diese Kriterien hat Heiko Kirsch nach Aussage von Stephan Goericke mehr als erfüllt.

Der 1996 in Erlangen gegründete Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung e.V. (ASQF) ist das größte Expertennetzwerk für Software-Qualität im deutschsprachigen Raum und somit wichtiger Ansprechpartner für Entwickler, Entscheider und Unternehmensgründer der gesamten IT-Branche. Zu den über 1.000 Mitgliedern gehören Großunternehmen wie Microsoft Deutschland, SAP, Siemens, T-Systems, Hewlett Packard, die Deutsche Post und die Bundesbank aber auch leistungsstarke Mittelständler, Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie renommierte Fachleute ebenso wie engagierte Studenten. Sie alle vereint der gemeinsame Einsatz für Qualitätsstandards in der Informations- und Kommunikationstechnologie.
Weitere Informationen: http://www.asqf.de - nähere Informationen
uniprotokolle > Nachrichten > Auszeichnung für herausragende Studienleistung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/200638/">Auszeichnung für herausragende Studienleistung </a>