Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 28. Juli 2014 

Karrieresprung per Fernstudium Jetzt bei der ZFH anmelden

06.07.2010 - (idw) Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)

Bewerbungsfrist für Fernstudiengänge läuft zum 15. Juli ab
Neue Fernstudienangebote zum Wintersemester 2010/11 Koblenz, 06. Juli 2010 Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) startet das kommende Wintersemester mit neuen Studienangeboten. Fernstudieninteressenten können sich noch bis zum 15. Juli für einen der über 20 angebotenen Fernstudien anmelden.

Ein neuer Schwerpunkt Energietechnik im Fernstudium Master of Science Elektrotechnik reagiert auf den Fachkräftebedarf in den Bereichen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Die globale Erderwärmung sowie -ganz aktuell- die Ölpest in den USA zeigen, dass hier dringender Handlungsbedarf besteht. Das Fernstudium, das die ZFH In Kooperation mit der Hochschule Darmstadt durchführt, qualifiziert für die Lösung dieser Herausforderungen.

Im Fernstudiengang Informatik gehen zum Wintersemester gleich zwei neue Module an den Start: Kommunikative Kompetenz speziell für Informatiker sowie das Modul C#, .NET und XNA (CNX). In dem Modul Kommunikative Kompetenz erwerben Berufstätige im Informatikbereich die Fähigkeit überzeugend und selbstbewusst aufzutreten, um auch kritische Situationen mit Hilfe einer gezielten Kommunikation erfolgreich zu bewältigen.
Das zweite neue Modul C#, .NET und XNA (CNX) greift aktuelle Informatikthemen auf. Es richtet sich an fortgeschrittene Programmierer, die beispielsweise einfache dynamische Webseiten sowie Spiele in der Programmiersprache C# entwickeln möchten. Anhand praxisorientierter Beispiele lernen sie alle Elemente der objektorientierten Programmierung in C#, wichtige Teile der .NET-Klassenbibliothek sowie alle bedeutenden Funktionalitäten von XNA Studio kennen.

Das Repertoire der ZFH umfasst praxisorientierte Fernstudiengänge im sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen sowie technischen Fachbereich. Zu den Highlights zählen sieben MBA-Fernstudiengänge unterschiedlicher Ausrichtung: MBA Marketing-Management, MBA Vertriebsingenieur, MBA Logistik Management & Consulting, MBA and Engineering, MBA Unternehmensführung sowie der neue MBA BWL. Das MBA-Fernstudienprogramm, das die ZFH in Kooperation mit dem RheinAhrCampus durchführt, stellt den Studierenden in der zweiten Studienhälfte unterschiedlichste Vertiefungsschwerpunkte zur Verfügung, mit denen sich beispielsweise auch Quereinsteiger für einen bestimmten Bereich spezialisieren können.

Die Fernstudiengänge Logistik und Facility Management mit dem Abschluss Master of Science laufen in Kooperation mit der FH Gießen-Friedberg. Ein Weiterbildungsfernstudium Sozialkompetenz sowie Integrierte Mediation schließen mit einem qualifizierten Hochschulzertifikat ab. Verschiedene Bachelor-Studiengänge im sozialwissenschaftlichen Bereich runden das ZFH-Angebot ab.

Alle Bachelor- und Masterstudiengänge sind akkreditiert und damit international anerkannt. Auch die Zertifikatsangebote sind auf akademischem Niveau von Hochschulprofessoren entwickelt. Eine hohe Praxisrelevanz sowie eine intensive Betreuung der Fernstudierenden zeichnen das Erfolgskonzept der Fernstudiengänge im ZFH-Verbund aus.

Am 15. Juli endet die Anmeldefrist für alle Fernstudienangebote, mit Ausnahme des Fernstudiums Master of Arts: Soziale Arbeit (MAPS) und Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit - hier ist die Bewerbungsfrist bereits abgelaufen.

Näheres unter: http://www.zfh.de

Über die ZFH
Die ZFH - Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen ist der bundesweit größte Anbieter von Fernstudiengängen an Fachhochschulen mit akademischem Abschluss. Sie ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland mit Sitz in Koblenz und kooperiert mit den
13 Fachhochschulen der drei Bundesländer und länderübergreifend mit weiteren Fachhochschulen in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. Der ZFH-Fernstudienverbund besteht seit 12 Jahren - das Repertoire umfasst über 20 Fernstudienangebote betriebswirtschaftlicher, technischer und sozialwissenschaftlicher Fachrichtungen. Alle ZFH-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, AQUIN bzw. AHPGS zertifiziert und somit international anerkannt. Das erfahrene Team der ZFH fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung sowie bei der Durchführung ihrer Fernstudiengänge. Derzeit sind über 2600 Fernstudierende bei der ZFH eingeschrieben. Für die Zukunft verfolgt die ZFH eine konsequente Wachstumsstrategie mit dem Ziel, dem von Wirtschaft und Politik geforderten Ausbau sowie der Weiterentwicklung von Aus-, Fort- und Weiterbildung gerecht zu werden.


Redaktionskontakt:
Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
Ulrike Cron
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Tel.: 0261/91538-24, Fax: 0261/91538-724
E-Mail: u.cron@zfh.de,
Internet: http://www.zfh.de

uniprotokolle > Nachrichten > Karrieresprung per Fernstudium Jetzt bei der ZFH anmelden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/200716/">Karrieresprung per Fernstudium Jetzt bei der ZFH anmelden </a>