Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Alles nur inszeniert? Der Drang zur Selbstdarstellung

06.07.2010 - (idw) Hochschule der Medien Stuttgart

Das Magazin Point des Studiengangs Werbung und Marktkommunikation der Hochschule der Medien (HdM) zeigt in seiner 19. Ausgabe, wie sich Politiker, Promis und der Durchschnittsbürger durch gekonnte Inszenierung selbst vermarkten. Es kommt auf die optimale Verpackung, den passenden Namen und das richtige Image an diese Regel gilt längst nicht mehr nur für Produkte. Die Möglichkeiten, sich zu inszenieren, zu vermarkten, selbst darzustellen, scheinen grenzenlos. In seiner 19. Ausgabe widmet sich Point dem immer größer werdenden Phänomen der Selbstinszenierung und zeigt dabei auf unterhaltsame Weise, was Promis und normale Menschen alles tun, um aufzufallen teils auf skurrile Art und Weise.

Dabei liegt die Selbstdarstellung in Showbiz und Politik ebenso im Fokus wie die im Privaten oder in Casting- und Realityshows. Letztere haben die Redakteure in einer eigenen Fotostrecke amüsant, aber auch zum Nachdenken anregend persifliert.

Unter der Leitung von Prorektor Professor Dr. Franco Rota untersuchte das Redaktionsteam zudem die Medienhypes der letzten Jahre, beschäftigt sich mit Bloggern und Greenwashing und thematisiert die Macht von Google. Bewährte Rubriken wie die Ins & Outs der Werbung sowie die Buchempfehlungen dürfen auch in der 19. Ausgabe nicht fehlen.

Eine gedruckte Ausgabe von Point wird an Entscheider im Marketing-, Medien- und Kommunikationsbereich versandt.
Unter www.hdm-stuttgart.de/point stehen die aktuelle Ausgabe sowie frühere Nummern als Download zur Verfügung. Point erscheint seit 2001 ein Mal pro Semester.

Kontakt:
Professor Dr. Franco Rota
Prorektor, Studiengang Werbung und Marktkommunikation
Telefon: 0711 8923-2001
E-Mail: rota@hdm-stuttgart.de
Weitere Informationen: http://www.hdm-stuttgart.de/ww - der Studiengang http://www.hdm-stuttgart.de/point - das Magazin
uniprotokolle > Nachrichten > Alles nur inszeniert? Der Drang zur Selbstdarstellung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/200732/">Alles nur inszeniert? Der Drang zur Selbstdarstellung </a>