Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

IPA-Wissenschaftler gewinnt Walter-Reis-Award

09.07.2010 - (idw) Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Walter Reis, Gründer von Reis Robotics, verlieh am 10. Juni auf der Messe AUTOMATICA 2010 in München Andreas Pott den 1. Platz des Walter-Reis-Awards. Der promovierte Wissenschaftler konnte die Jury von seinem parallelen Seilroboter »IPAnema« überzeugen und sich damit gegen Konkurrenz unter anderem von der GFRT Fort­schritt­liche Roboter­technologie GmbH&Co.KG und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. durchsetzen. Der parallele Seilroboter IPAnema ist das Leitexponat der Sonderschau »Green Automation« der AUTOMATICA 2010. Er basiert auf koordiniert gesteuerten Seilwinden, die auch schwere Bauteile über weite Strecken präzise transportieren und montieren können. Dabei übertrifft die neue Robotertechnik des IPA verbreitete Industrieroboter in Bezug auf Nutzlast und Arbeitsraum um ein Vielfaches. Neben vielfältigen Anwendungs­mög­lichkeiten in der Industrie soll der neuartige Seilroboter in naher Zukunft dazu verwendet werden, effizient und in großem Maßstab Solarkraftwerke zu montieren.

Der prestigeträchtige Walter-Reis-Award ist eine internationale Auszeichnung für Inno­vationen in der Robotertechnik. Er wird von Walter Reis, Gründer von Reis Robotics, seit 2006 ausgeschrieben und im Zweijahresrhythmus verliehen. Der 1. Platz des Preises ist mit 2500 dotiert. Doktor Pott nahm die Auszeichnung gestern von Walter Reis persön­lich entgegen. Sein IPAnema-Konzept setzte sich damit gegen ein Online-Roboter­steue­rungssystem der GRFT (2. Platz) und Entwicklungen in der Assistenzrobotik des DLR
(3. Platz) durch.

Der Gewinn des Preises unterstreicht die innovative und erfolgreiche Stellung, die das Fraunhofer IPA im Bereich der Robotertechnik inne hat, und zeigt, dass seine Wissen­schaftler auf dem Feld der »Green Automation« bedeutende Impulse geben können.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Dr.-Ing. Andreas Pott
Telefon +49 711 970-1221
andreas.pott@ipa.fraunhofer.de

uniprotokolle > Nachrichten > IPA-Wissenschaftler gewinnt Walter-Reis-Award
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/200947/">IPA-Wissenschaftler gewinnt Walter-Reis-Award </a>