Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Universität Tübingen auf großer Tagung in Brasilien

22.07.2010 - (idw) Eberhard Karls Universität Tübingen

Aktivitäten im Rahmen des Deutsch-Brasilianischen Wissenschaftsjahres Die Universität Tübingen ist mit ihrem Baden-Württembergischen Brasilien-Zentrum vom 25. bis 30. Juli 2010 auf der Tagung der größten brasilianischen Wissenschaftler-Vereinigung SBPC (Sociedade Brasileira para o Progresso da Ciência) präsent. Die Tagung mit etwa 15.000 Teilnehmern findet an der Bundesuniversität in Natal, Rio Grande do Norte, statt. Der Pharmazeut Prof. Dr. Stefan Laufer und Dipl.-Biol. Sabine Heinle werden die Universität und das Brasilien-Zentrum dort und auf der Begleitausstellung ExpoT&C vertreten und für den Forschungs- und Wissenschaftsstandort Baden-Württemberg werben sowie Kooperationen anbahnen. Die Teilnahme von insgesamt 12 deutschen Universitäten und Wissenschaftseinrichtungen an dieser Tagung findet im Rahmen des Deutsch-Brasilianischen Wissenschaftsjahres unter Federführung von Research Germany, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, statt.
Die Tagung in Natal ist eine der größten Wissenschaftskonferenzen Lateinamerikas. Sie versteht sich als Forum für den multi-disziplinären Austausch zwischen Forschern und ebenso als Kommunikationsplattform und Mittlerin zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Ihr zentrales Thema ist in diesem Jahr: Meereswissenschaften: Erbe für die Zukunft.
Ein Schwerpunkt der Tätigkeit des Brasilien-Zentrums der Universität Tübingen ist die Organisation des wissenschaftlichen Austauschs mit dem südbrasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul. Außerdem werden gemeinsame Forschungsprojekte beraten und betreut. Im Rahmen der Kooperation mit den Tübinger Partner-Universitäten in Santa Maria und Santa Cruz do Sul sowie der Universität Freiburg leitet Stefan Laufer das gemeinsame Forschungsprojekt Identifizierung der Inhaltsstoffe traditioneller brasilianischer Arzneipflanzen.
Das Deutsch-Brasilianische Jahr der Wissenschaft, Technologie und Innovation 2010/11, steht unter dem Motto "nachhaltig: innovativ". Mit Wissenschaftlern in Brasilien sollen vor allem in den naturwissenschaftlich-technischen Zukunftsfeldern neue Wege der Kooperation gesucht werden. Die Beziehungen sollen durch neue Projekte und den verstärkten Austausch von Studierenden und Forschern ausgebaut werden.

Weitere Informationen:
Baden-Württembergisches Brasilien-Zentrum der Universität Tübingen
Sabine Heinle
Tel. 07071-29 74823 oder http://brasilien-zentrum[at]uni-tuebingen.de

Eberhard Karls Universität Tübingen
Hochschulkommunikation
Abteilung Presse und Forschungsberichterstattung
Michael Seifert
Wilhelmstr. 5 · 72074 Tübingen
Tel.: 0 70 71 · 29 · 7 67 89 · Fax: 0 70 71 · 29 · 5566
E-Mail: http://michael.seifert[at]uni-tuebingen.de
Wir bitten um Zusendung von Belegexemplaren!

uniprotokolle > Nachrichten > Universität Tübingen auf großer Tagung in Brasilien
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/201561/">Universität Tübingen auf großer Tagung in Brasilien </a>