Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 28. Juli 2014 

POLYCITY-Konferenz Visionen für eine nachhaltige Energienutzung in Städten

22.07.2010 - (idw) Fachhochschule Stuttgart, Hochschule für Technik

Mehr als die Hälfte der Menschheit lebt in Städten und konsumiert 70 Prozent der weltweit produzierten Energie. Um die Auswirkungen des Klimawandels zu minimieren und gleichzeitig die Energieversorgung der Metropolen für die Zukunft sicherzustellen, müssen neue Energiekonzepte entwickelt werden und die Energieffiezienz der Städte besonders im Gebäudebereich - deutlich verbessert werden. Visionen für eine nachhaltige Energienutzung in Städten - so lautet das Thema der internationalen POLYCITY-Konferenz vom 16. bis 17. September 2010 in den Stuttgarter Wagenhallen. Die Konferenz wird vom Koordinator des gleichnamigen EU-Projekts ausgerichtet, dem Forschungszentrum Nachhaltige Energietechnik der Hochschule für Technik Stuttgart. An diesen beiden Tagen werden Beispiele energieeffizienter Stadtquartiere mit erneuerbarer Versorgung aus aller Welt vorgestellt.
POLYCITY ist Teil der EU-geförderten CONCERTO-Initiative zur nachhaltigen Stadtentwicklung. Im Blickpunkt stehen die Energieeffizienz von Gebäuden, der Einsatz von erneuerbaren Energien und effizientes Energiemanagement in Kommunen. Rund 80 Städte in Europa sind an dieser Initiative beteiligt und zeigen, wie nachhaltige Energiekonzepte in der Realität umgesetzt werden können. Das deutsche Projektgebiet Scharnhauser Park in Ostfildern bei Stuttgart kann einen Tag vor der Konferenz, am 15. September 2010, besichtigt werden.

Online-Anmelddung zu Konferenz und zum Workshop unter www.polycity.net.

Programm

Mittwoch, 15.09.2010: An diesem Tag wird ein Workshop zur Anwendung von innovativen Planungs- und Simulationstools für die energieffiziente Stadtplanung und zum kommunalen Energiemanagement angeboten. Diese Werkzeuge wurden innerhalb des europäischen Graduiertenkollegs CITYNET entwickelt und werden u.a. im deutschen Projektgebiet Scharnhauser Park getestet. Im Anschluss wird eine Exkursion ins Projektgebiet angeboten. Sie führt ins ORC Biomassekraftwerk, in ein großes Bürohaus, das mit der Abwärme des Kraftwerks gekühlt wird, und in weitere öffentliche und Wohn-Demogebäude.

Donnerstag, 16.09.2010: Im Fokus stehen Konzeptionen für eine nachhaltige Stadtent-wicklung in Europa und weltweit. Eine doppelter Ansatz wird in den meisten Beispielen verfolgt: die Reduzierung des Energiebedarfs durch eine hohe Gebäudeenergieffizienz auf der einen Seite und die Erhöhung des Anteils an erneuerbaren Energien in der Versorgung andererseits. Am Abend bildet der Vortrag von Dr. Franz Alt zur Zukunft der Städte den Auftakt zu einer Party mit Live-Musik, Buffet und Artisten.

Freitag, 17.09.2010: Freitag: Energiekonzeptionen für Mega-Cities stehen heute auf dem Programm. Darüber hinaus geht es um Energiemanagement-Systeme, die auf kommunaler Ebene Anwendung finden eine zukunftsweisende, systemische Technologie für ein umfassendes Monitoring. Neben Projekten aus Europa, Asien, Afrika, werde auch die Entwicklungen in den POLYCiTY-Projektgebieten in Spanien, Deutschland und Italien vorgestellt und diskutiert.
Weitere Informationen: http://www.polycity.net
uniprotokolle > Nachrichten > POLYCITY-Konferenz Visionen für eine nachhaltige Energienutzung in Städten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/201579/">POLYCITY-Konferenz Visionen für eine nachhaltige Energienutzung in Städten </a>