Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. September 2014 

Universität Erfurt bietet neues Bachelor-Programm mit Zusatzqualifikation

19.08.2010 - (idw) Universität Erfurt

Im Bereich Literaturwissenschaft der Universität Erfurt wird ab September mit Unterstützung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung der Aufbau des Programms BA 3+1: Literaturwissenschaft mit internationaler Zusatzqualifikation in Romanistik/Slawistik gefördert. Das Programm ermöglicht den Erwerb zusätzlicher literaturwissenschaftlicher Kompetenzen durch einen einjährigen Auslandsaufenthalt an einer der drei Partneruniversitäten der Erfurter Hochschule - Lille III (Frankreich), UNLP La Plata (Argentinien) oder RGGU Moskau (Russland). Die Partneruniversitäten bieten ab dem Studienjahr 2011/12 Gruppen von je vier ausgewählten deutschen Studierenden pro Jahr ein kurrikular in den Erfurter Bachelor-Studiengang Literaturwissenschaft eingebettetes, in der BA-Urkunde zertifiziertes Studienprogramm im Umfang von 60 Leistungspunkten. Der Auslandsaufenthalt der dafür ausgewählten Studierenden wird mit Teilstipendien unterstützt. Das Besondere am Erfurter ´BA 3+1´ liegt in einer literatur- und kulturwissenschaftlichen Zusatzqualifikation, die in dreijährigen Bachelor-Programmen im Rahmen der traditionellen Fremdsprachenphilologien kaum zu vermitteln ist, erläutert Prof. Dr. Jörg Dünne, Literaturwissenschaftler an der Universität Erfurt. Gegenüber herkömmlichen Auslandssemestern biete das Programm den Mehrwert einer festen kurrikularen Struktur. Außerdem legen wir besonderen Wert auf die gezielte fachliche und sprachliche Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt durch Sprachkurse, Tutorien und vorbereitende Gastdozenturen von Lehrenden der Partnerhochschulen in den jeweiligen Fremdsprachen.

Eine erstmalige direkte Bewerbung für das Programm für Studienanfänger ist zum Wintersemester 2011/12 möglich. Bereits für Studienanfänger im Herbst 2010 der Hauptstudienrichtungen Romanistik, Slawistik und Literaturwissenschaft besteht jedoch unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit des Quereinstiegs in das Programm. Eine Einschreibung für diese Studiengänge ist noch bis zum 1. September 2010 möglich.

Nähere Informationen / Kontakt:
Prof. Dr. Jörg Dünne
Tel.: 0361/737-4381
E-Mail: joerg.duenne@uni-erfurt.de
Weitere Informationen: http://www.uni-erfurt.de/studium/studierendenangelegenheiten/bewerbung
uniprotokolle > Nachrichten > Universität Erfurt bietet neues Bachelor-Programm mit Zusatzqualifikation
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/202559/">Universität Erfurt bietet neues Bachelor-Programm mit Zusatzqualifikation </a>