Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 29. November 2014 

Zusatzausbildung Mediation an der Hochschule Regensburg

23.08.2010 - (idw) Hochschule Regensburg

Einen Konflikt professionell und nachhaltig zu lösen, will gelernt sein. Das
Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW) der Hochschule Regensburg (HS.R) bietet dazu eine berufsbegleitende Qualifizierung an, in der Theorie und Praxis der Konfliklösung (= Mediation) optimal verknüpft werden. Das nächste Mal startet die "Zusatzausbildung Mediation" am 09.12.2010 an der Hochschule
Regensburg. Die Ausbildung umfasst fünf Präsenzmodule und 3 Supervisionstage in einem Zeitraum von ca. zwölf Monaten. Die Teilnahmegebühr beträgt 2.900 Euro. Mediation bietet die Möglichkeit zur außergerichtlichen Streit- und Konfliktlösung. Mediatorinnen und Mediatoren helfen
den Konfliktparteien konstruktiv, kreativ und lösungsorientiert mit Streitigkeiten umzugehen und eine einvernehmliche
Lösung zu finden, die von allen Parteien akzeptiert und getragen wird.
Voraussetzung für eine Teilnahme an der Zusatzausbildung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium und
mehrjährige Berufserfahrung. In Einzelfällen können Interessenten ohne Hochschulabschluss aufgenommen werden, wenn sie
entsprechende Vorkenntnisse und Berufserfahrung vorweisen. Optional finden persönliche Aufnahmegespräche statt.
Alle Ausbildungsmodule werden von einem erfahrenen, interdisziplinär zusammengesetzten Trainerteam durchgeführt.
Zentraler Kooperationspartner ist das Institut für Mediation, Streitschlichtung und Konfliktmanagement (IMS München),
das seit mehr als 15 Jahren Personen aus verschiedenen Arbeitsfeldern in dem Verfahren der Mediation
ausbildet und zudem ein von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Familienmediation (BAFM) anerkanntes
Ausbildungsinstitut ist. Weitere Fachleute der mediativen Praxis aus dem Raum Regensburg werden als Trainer und
Supervisoren zur Verfügung stehen.
Mehr Informationen zur Ausbildung und den Präsenzterminen gibt es im Internet unter www.zww-regensburg.de.
Interessierte haben auch die Möglichkeit, sich unter Telefon 0941/943-9715 oder per E-Mail zww@fh-regensburg.de individuell zu informieren.
Weitere Informationen: http://www.zww-regensburg.de/html/programm/content/programm4-4.html - detaillierte Infos
uniprotokolle > Nachrichten > Zusatzausbildung Mediation an der Hochschule Regensburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/202705/">Zusatzausbildung Mediation an der Hochschule Regensburg </a>