Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

Tagung SprachRäume - Rund 500 Wissenschaftler in Leipzig erwartet

27.08.2010 - (idw) Universität Leipzig

Auf der 40. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) stehen "SprachRäume" im Mittelpunkt. Der Begriff des Raums eröffnet dabei viele Deutungsmöglichkeiten - und linguistische Forschungsfelder. Zeit: 15.09.2010 bis 17.09.2010
Ort: Universität Leipzig
Campus Augustusplatz
04109 Leipzig

Was müssen Menschen können, um sich souverän in unterschiedlichen Sprachräumen zu bewegen? Welche Sprach(zwischen)räume entstehen in mehrsprachigen Gesellschaften? Wie kommuniziere ich im virtuellen Raum, dem Internet? Was verrät meine Sprechweise, z. B. mein Dialekt, über meinen Herkunftsraum? Welche Interaktionsräume bilden sich in der interkulturellen Kommunikation? Und wie lässt die Schrift neue Denkräume entstehen?
Sprache eröffnet Handlungsspielräume und neue Denkwege. Orte und Situationen bestimmen die Art und Weise, wie wir dort kommunizieren, im Café, im Büro oder in der Vorlesung. Regionale und geographische Orte - Dialekträume - prägen Ausdruck und Klang von Sprache. Virtuelle Räume verändern unsere kommunikativen Praktiken. Sprache erobert sich öffentliche Räume, z. B. Graffiti, Werbung und Wegweiser, und neue Räume passen sich Sprache für ihre Zwecke an, z. B. der Chatroom, das Wiki oder der Blog.
Diese und andere SprachRäume sind Gegenstand der mit rund 500 TeilnehmerInnen aus dem In- und Ausland wichtigsten Fachtagung und Vertretung der Angewandten Linguistik in Deutschland. SprachwissenschaftlerInnen geben Einblick in aktuelle Forschungsprojekte, der Name "Angewandte Linguistik" ist Programm: gesucht wird der Brückenschlag zwischen wissenschaftlicher Forschung und Praxis.

Michael Tomasello hält Eröffnungsvortrag

Ein besonderes Highlight der Tagung bieten die diesjährigen Plenarvorträge. Mit Prof. Dr. Michael Tomasello vom Max Planck Institute for Evolutionary Anthropology in Leipzig und Prof. Dr. Gerd Antos vom Germanistischen Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wurden zwei hochkarätige Experten gewonnen, die sich auf unterschiedliche Weise mit Sprache und Sprachräumen beschäftigen: Tomasello spricht in dem Eröffnungsvortrag der GAL am Mittwoch über die vorsprachliche Kommunikation bei Kindern:"Communication before Language" (15. September, 15-16 Uhr, Gewandhaus, Mendelsohn Saal). Antos spielt in dem zweiten Plenarvortrag am Donnerstag die Metapher des Sprachraums durch: "SprachReviere", "kommunikative Autarkie" und "Denkstile" oder: Zur Dynamik und Sphärik von "SprachRäumen" (16. September, 14.30-15.30 Uhr, Hörsaalgebäude, HS 9, 2. OG).

SprachRäume und andere Fragen der Angewandten Linguistik sind von Mittwoch bis Freitag Gegenstand der Arbeit in verschiedenen thematischen Sektionen. Das ausführliche Programm finden Sie unter:
www.culingtec.uni-leipzig.de/GAL2010/doc/Programm_2010.pdf

Nachwuchspreis

Die GAL fördert die Arbeit von NachwuchswissenschaftlerInnen durch einen von renommierten Verlagen gestifteten Förderpreis. Der Förderpreis unterstützt junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei linguistischen Forschungsarbeiten, die einen besonderen Anwendungsbezug haben. Die diesjährige Preisverleihung findet zur Eröffnung der Tagung am 15.September statt (14-14.30, Gewandhaus, Mendelsohn Saal).

Pressekonferenz zur Jahrestagung

Wir laden Sie herzlich ein zur Pressekonferenz am

16. September 2009, um 11 Uhr,
in den Konferenzraum in der obersten Etage im Seminargebäude,
Zugang über Innenhof Campus Augustusplatz oder Universitätsstraße,
0409 Leipzig.

Die Pressekonferenz gibt Ihnen die Gelegenheit, mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten über zentrale Aspekte des Rahmenthemas und anderer sprachlicher Themen ins Gespräch zu kommen. Auf der Pressekonferenz sind vertreten:

Prof. Dr. Gerd Antos (Plenarvortragender der diesjährigen Tagung),
Prof. Dr. Elisabeth Burr (Leiterin der Tagung),
Prof. Dr. Katrin Lehnen (Pressesprecherin der GAL),
Prof. Dr. Bernd Rüschhoff (Vorsitzender der GAL).

Bei Interesse vermitteln wir Ihnen auch gern GesprächspartnerInnen zu einzelnen Themen der Angewandten Linguistik. Wenden Sie sich für Kontakte und weiterführende Informationen an die PressesprecherInnen der GAL. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!


Weitere Informationen:

Prof. Dr. Elisabeth Burr (Tagungsleitung, Uni Leipzig)
Telefon: +49 341 97-37411
E-Mail: elisabeth.burr@uni-leipzig.de
www.uni-leipzig.de/~burr/JISU

Prof. Dr. Katrin Lehnen (Pressearbeit für GAL, Uni Gießen)
Telefon: +49 641 99-29115
E-Mail: pressesprecher@gal-ev.de
Weitere Informationen: http://www.gal-ev.de http://www.culingtec.uni-leipzig.de/GAL2010/
uniprotokolle > Nachrichten > Tagung SprachRäume - Rund 500 Wissenschaftler in Leipzig erwartet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/202902/">Tagung SprachRäume - Rund 500 Wissenschaftler in Leipzig erwartet </a>