Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 30. Oktober 2014 

Die Wunder der Schöpfung. Ausstellung islamischer Prachthandschriften der Bayerischen Staatsbibliothek

02.09.2010 - (idw) Bayerische Staatsbibliothek

Von 16. September bis 5. Dezember 2010 gewährt die Bayerische Staatsbibliothek einmal mehr interessante Einblicke in ihren reichhaltigen Bestand. Thema der diesjährigen Jahresausstellung Die Wunder der Schöpfung sind 82 Handschriften aus dem islamischen Kulturkreis, die im Fürstensaal und in der Schatzkammer der Bibliothek präsentiert werden. Die Schau ist eingebettet in das München-weite Veranstaltungs- und Ausstellungsprogramm Changing views: 100 Jahre nach der Ausstellung Meisterwerke muhammedanischer Kunst. Zahlreiche Münchner Einrichtungen erinnern von September 2010 bis Februar 2011 an die legendäre Ausstellung, darunter auch die Bayerische Staatsbibliothek, die sich 1910 mit einer Präsentation ihrer islamischen Handschriften an dem Großereignis beteiligte.

Im Fürstensaal der Bibliothek werden wertvolle Objekte ausgestellt, die 1910 im selben Raum der Öffentlichkeit präsentiert wurden. In der Schatzkammer sind kostbare Neuerwerbungen der letzten 100 Jahre zu sehen. Zu den insgesamt 82 Exponaten zählen prachtvolle Koranhandschriften und Gebetbücher, berühmte illustrierte arabische Handschriften, herausragende persische und türkische Miniaturhandschriften, hochwertige Kalligraphien und erlesene Beispiele besonderer Papier- und Buchtechniken.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1558 hat die Bayerische Staatsbibliothek eine umfangreiche Sammlung von 17.000 orientalischen Handschriften aufgebaut, in der sich an die 4.200 Manuskripte aus dem islamischen Kulturkreis befinden darunter 3.000 arabische, 550 persische und 600 türkische Kodizes. Sie entstanden zwischen dem achten und frühen 20. Jahrhundert, ihre geographische Herkunft reicht vom islamischen Spanien bis nach Java. Inhaltlich repräsentieren sie alle traditionellen Wissensgebiete. Die islamischen Handschriften der Bibliothek zählen heute zu den hochrangigen Sammlungen Europas.

Zur Vorbesichtigung der Ausstellung laden wir Vertreter der Presse und der Medien sehr herzlich ein:
Mittwoch, 15. September 2010, 10.00 Uhr,
Bayerische Staatsbibliothek, Fürstensaal, Ludwigstr. 16, München

Um Anmeldung wird gebeten unter:
peter.schnitzlein@bsb-muenchen.de oder Tel.: 089/28638 2429

Eintritt frei

Zur Ausstellung erscheint ein reich bebilderter Katalog (dt./engl.) zum Preis von 24 .

Kostenlose Führungen
Jeden Donnerstag, 17 Uhr, Treffpunkt: Fürstensaal
Für Einzelpersonen und kleinere Gruppen steht auch ein kostenloses Audioguide-System zur Verfügung.

Öffnungszeiten:
Mo Fr 10 17 Uhr, Do 10 19 Uhr, Sa/So 13 17 Uhr
3. Oktober und 1. November geschlossen.

Ort:
Bayerische Staatsbibliothek, Fürstensaal und Schatzkammer, 1. Stock
Ludwigstr. 16, 80539 München
U3/U6, Bus 154, Haltestelle Universität

Über die Bayerische Staatsbibliothek:
Die Bayerische Staatsbibliothek, gegründet 1558 durch Herzog Albrecht V., ist eine der bedeutendsten europäischen Universalbibliotheken und genießt als internationale Forschungsbibliothek Weltrang. Gemeinsam mit anderen Bibliotheken bildet sie die virtuelle Nationalbibliothek Deutschlands. Mit knapp zehn Millionen Bänden, rund 55.500 laufenden Zeitschriften in gedruckter und elektronischer Form und über 93.000 Handschriften gehört die Bayerische Staatsbibliothek zu den bedeutendsten Wissenszentren der Welt.


Ansprechpartner:
Dr. Helga Rebhan, Abteilung Orient und Ostasien
Tel.: +49 (0)89 28638 2477
helga.rebhan@bsb-muenchen.de

Peter Schnitzlein, Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)89 28638 2429
peter.schnitzlein@bsb-muenchen.de
Weitere Informationen: http://www.bsb-muenchen.de/Ausstellungen.ausstellungen.0.html
uniprotokolle > Nachrichten > Die Wunder der Schöpfung. Ausstellung islamischer Prachthandschriften der Bayerischen Staatsbibliothek
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/203199/">Die Wunder der Schöpfung. Ausstellung islamischer Prachthandschriften der Bayerischen Staatsbibliothek </a>