Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 8. April 2020 

"Emotionen im Unternehmen": MHMK veranstaltet Symposium für Manager und Personalentwickler

02.09.2010 - (idw) Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation

Am 21.-22.10.2010 veranstaltet die MHMK ein Magagement-Symposium zum Thema Emotionen im Unternehmen Fluch oder Segen?. Die Fachveranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Personalleiter und Marketing- und Kommunikationsverantwortliche sowie Coachs und Organisationsentwickler. Am 21.10.10 ab 18:00 Uhr diskutieren unter Leitung von Hans Jürgen Jakobs (Ressortleiter Wirtschaft, Süddeutsche Zeitung) über "Emotionen als Risiko und Potential": Prof. Dr. Hermut Kormann (ehem. Voith AG), Ulrike Schramm-de Robertis (Filialleiterin und Betriebsrätin bei Lidl), Florian Haller (Serviceplan Gruppe), Michael Bücker (Vorstandssprecher, Commerz Real) und Anita von Hertel (Mediatorin). Am 21. und 22. Oktober 2010 veranstaltet die MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation an ihrem Campus München ein Symposium zum Thema Emotionen im Unternehmen Fluch oder Segen?. Die Fachveranstaltung richtet sich vor allem an Führungskräfte, Personalleiter und Marketing- und Kommunikationsverantwortliche sowie Coachs und Organisationsentwickler, die an einem professionellen Umgang mit Emotionen und Konflikten im Unternehmensalltag interessiert sind und deren Beitrag zur Wertschöpfung nutzen wollen. Das Programm umfasst Impulsvorträge, Podiumsdiskussion mit Experten sowie drei interaktiv gestaltete Foren zu Handlungsfelder & Methoden, Beziehungsmanagement in Organisationen und Unternehmensentwicklung & (Struktur-)Veränderung.

Ziele des Symposiums
Strukturelle Weichenstellungen und wesentliche Wirkzusammenhänge zum Umgang mit Emotionen in der Arbeitswelt darstellen,
Neue Wege und Methoden aufzeigen, um Wertschöpfungspotentiale zu steigern und Beziehungsebenen in Unternehmen lebendiger zu gestalten,
einen Austausch über alternative Handlungsmöglichkeiten und Best Practices zum Umgang mit Emotionen ermöglichen.

Am 21.10.10 ab 18:00 Uhr diskutieren unter Leitung von Hans Jürgen Jakobs (Ressortleiter Wirtschaft, Süddeutsche Zeitung) "Emotionen als Risiko und Potential":
Prof. Dr. Hermut Kormann (ehem. VV Voith AG, AR bei Bilfinger Berger und Bosch, Fachautor zum Thema Aufsichtsgremien und Honorarprofessor Uni Leipzig)
Ulrike Schramm-de Robertis (Filialleiterin und Betriebsrätin bei Lidl)
Florian Haller (Geschäftsführender Gesellschafter, Hauptgeschäftsführer der Holding, Serviceplan Gruppe)
Michael Bücker (Vorstandssprecher, Commerz Real)
Anita von Hertel (Mediatorin)

Teilnahmegebühr: bis 20.09.2010 rabattiert 210,- Euro, danach 250,- Euro
Teilnahme ausschließlich an der Podiumsdiskussion am 21. Oktober, 18-21 Uhr: 30,- Euro. Ermäßigung für Studierende und Mitglieder DPRG, DGFP, BdP, BPM und anderer Personalverbände gegen Nachweis : 150,- Euro

21. + 22. Okt. 2010 | München | Gollierstraße 4 | 80339 München

Organisation: Andreas Köhler, a.koehler@macromedia.de, Tel. 089.5441 51-897 Programm und Anmeldung: www.mhmk.de/emotionen2010

Die Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK) ist Deutschlands führende private Hochschule für Medien und Kommunikation. Mit etwa 1.500 Studierenden und über 50 Professoren ist sie an fünf Standorten in den deutschen Medienstädten München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin vertreten. Als entscheidendes Plus bildet die MHMK die Studierenden nicht nur fachlich und methodisch aus, sondern fördert sie individuell in ihrer persönlichen Entwicklung. Die Bachelor- und Masterstudiengänge decken das gesamte Spektrum der Konzeption, Gestaltung, Produktion und das Management von Medien ab. In den vier Bachelor-Studiengängen Digitale Medienproduktion, Film und Fernsehen, Journalistik und Medienmanagement können die Studierenden jeweils aus einem breiten Spektrum an Vertiefungsrichtungen wählen. Die Master School folgt in den englischsprachigen Studiengängen Media and Design sowie Media and Communication Management didaktisch dem angloamerikanischen Bildungsprinzip und bietet den direkten Einstieg in eine internationale Karriere. Alle Studiengänge sind durch die Akkreditierungsagenturen FIBAA bzw. Acquin zertifiziert. Im Bachelor- und im Masterprogramm ist das Studieren auch berufsbegleitend möglich.

Weitere Informationen: http://www.mhmk.de/emotionen2010 - Programm und Anmeldung
uniprotokolle > Nachrichten > "Emotionen im Unternehmen": MHMK veranstaltet Symposium für Manager und Personalentwickler
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/203254/">"Emotionen im Unternehmen": MHMK veranstaltet Symposium für Manager und Personalentwickler </a>