Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Ausbildung für einfache Berufe - Hauptausschuss des BIBB beschließt Empfehlung -

16.07.2003 - (idw) Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)

Der Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hat die gesetzliche Aufgabe, die Bundesregierung in grundsätzlichen Fragen der Berufsbildung zu beraten.

Das viertelparitätisch mit Beauftragten der Arbeitgeber, der Arbeitnehmer, der Länder und des Bundes besetzte Gremium hat in seiner Sitzung am 10. Juni 2003 das Thema "Ausbildung für einfache Berufe" beraten und dazu mehrheitlich eine Empfehlung verabschiedet:


Der Text der Empfehlung im Wortlaut:

Empfehlung zur Schaffung neuer anerkannter Ausbildungsberufe mit weniger komplexen Anforderungen für qualifizierte Fachkräfte

Der Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung begrüßt die Anregungen für Ausbildungskonzepte für nachhaltige, arbeitsmarktverwertbare Tätigkeitsfelder mit weniger komplexen Anforderungen als Basis zur Schaffung entsprechender neuer anerkannter Ausbildungsberufe für qualifizierte Fachkräftetätigkeiten. Er spricht sich dafür aus, zügig solche Ausbildungsberufe für die Bereiche Industrielle Fertigung, Handel, Montage und Recycling, Reparatur und Wartung, Betreuung und Pflege sowie Organisation, Freizeit und Logistik zu erarbeiten mit dem Ziel, erste Ausbildungsordnungen bereits für 2004 zu erlassen und zusätzliche Ausbildungsmöglichkeiten zu schaffen.
uniprotokolle > Nachrichten > Ausbildung für einfache Berufe - Hauptausschuss des BIBB beschließt Empfehlung -

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/20337/">Ausbildung für einfache Berufe - Hauptausschuss des BIBB beschließt Empfehlung - </a>