Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

Säuglinge mit Neurodermitis

16.07.2003 - (idw) Universität zu Köln

Vorbeugung von Asthma
Universitäts-Kinderklinik sucht Teilnehmer für eine Studie

Etwa 40 Prozent aller Kinder, die im Säuglingsalter an Neurodermitis leiden, erkranken später einmal an Asthma. Ein Medikament, das sich in der Behandlung des Heuschnupfens bewährt hat, könnte diese typische Allergiker-Karriere verhindern. Eine weltweite Studie, an der das Zentrum für Kinderheilkunde der Universität zu Köln beteiligt ist, soll die Zusammenhänge zwischen Neurodermitis und Asthma aufklären und die Wirkung der vorbeugenden Therapie untersuchen.

Für die Studie sucht die Kölner Universitäts-Kinderklinik weitere Kinder im Alter zwischen 12 und 24 Monaten, die noch kein Asthma haben, aber bereits an einem Ekzem leiden. Einer der Eltern oder Geschwister sollte Allergiker sein. Die Teilnahme an der 18-monatigen Studie ist kostenlos. Nähere Auskünfte sind unter kostenlosen Hotline 00800 223 4222 erhältlich.

Verantwortlich: Dr. Wolfgang Mathias

Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Ernst Rietschel unter der Telefonnummer 0221/478-6172 bzw. 0221/478-6083, der Faxnummer 0221/478-3330 und der E-Mail-Adresse Kinderpneumologie@medzin.uni-koeln.de zur Verfügung.
Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web
(http://www.uni-koeln.de/organe/presse/pi/index.html).
Für die Übersendung eines Belegexemplars wären wir Ihnen dankbar.
uniprotokolle > Nachrichten > Säuglinge mit Neurodermitis

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/20345/">Säuglinge mit Neurodermitis </a>