Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. Februar 2020 

Employability and Mobility of Bachelor Graduates in Europe - Internationale Konferenz und Workshop

24.09.2010 - (idw) Universität Kassel

Berlin/Kassel. Die Mobilität der Studierenden und ihre Jobchancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen sind die Kernziele des Bologna-Prozesses. Ob diese Ziele erreicht wurden, wird allerdings sehr kontrovers diskutiert. Es besteht die Sorge, dass die europaweite Einführung gestufter Studiengänge vor allem die Mobilität der Studierenden eingeschränkt hat. Zudem wird kontrovers diskutiert, ob Bachelorabsolventen adäquat auf den Arbeitsmarkt vorbereitet sind. Wissenschaftler aus ganz Europa treffen sich am 30. September und 1. Oktober in Berlin, um sich über die aktuelle Lage der Bachelorabsolventen auszutauschen. Organisiert wird die Tagung Employability and Mobility of Bachelor Graduates in Europe (EMBAC 2010) vom Internationalen Zentrum für Hochschulforschung der Universität Kassel in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Hochschulrektorenkonferenz. Im Rahmen der Konferenz wird unter anderem eine bislang einmalige europaweite Studie vorgestellt, in der die Lage der Bachelorabsolventen mit der der Absolventen traditioneller Studiengänge verglichen wurde. Die Konferenz richtet sich an internationale und deutsche Akteure und Experten im Bereich Hochschule und Studium, Hochschule und Beruf sowie Hochschulpolitik.

Zur der Frage, inwieweit die neuen Abschlüsse auf dem Arbeitsmarkt akzeptiert werden, liegen bisher kaum empirisch fundierte Erkenntnisse vor, die einen europäischen Vergleich ermöglichen. Da in vielen europäischen Ländern mittlerweile regelmäßig Absolventenbefragungen durchgeführt werden, ist es jedoch möglich, auf der Grundlage dieser Studien vergleichende Betrachtungen anzustellen. Hochschulforscher aus Bologna-Ländern wurden daher vom Internationalen Zentrum für Hochschulforschung der Universität Kassel gebeten, Länderberichte auf der Basis aktueller Absolventenstudien zu erstellen. Allein aus Deutschland flossen die Ergebnisse der Befragung von knapp 70.000 Absolventinnen und Absolventen in die Studie ein.

Weitere Informationen:
http://www.embac2010.de

uniprotokolle > Nachrichten > Employability and Mobility of Bachelor Graduates in Europe - Internationale Konferenz und Workshop
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/204444/">Employability and Mobility of Bachelor Graduates in Europe - Internationale Konferenz und Workshop </a>