Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Gründungsaufsichtsrat der DHBW schlägt Prof. Geilsdörfer als neuen Präsidenten vor

24.09.2010 - (idw) Duale Hochschule Baden-Württemberg

Bestätigung durch den Gründungssenat noch erforderlich Stuttgart, 24. September 2010 - Der Gründungsaufsichtsrat der Dualen Hochschule hat heute Prof. Reinhold Geilsdörfer zum neuen Präsidenten der Dualen Hochschule gewählt. Die Wahl muss noch durch den Gründungssenat der Dualen Hochschule bestätigt werden. Geilsdörfer würde dann Nachfolger des Gründungspräsidenten Prof. Dr. Hans Wolff, dessen Amtszeit am 28. Februar 2011 endet.
Für den Gründungsaufsichtsrat erklärten der Vorsitzende, Wilfried Porth, und der Staatssekretär im Wissenschaftsministerium, Dr. Dietrich Birk: Prof. Geilsdörfer ist hervorragend geeignet, die erfolgreiche Arbeit von Prof. Dr. Hans Wolff fortzusetzen und die Duale Hochschule auch nach der Grüdungsphase auf Erfolgskurs zu halten. Er hat die Entwicklung der Dualen Hochschule seit vielen Jahren mit gestaltet und genießt als Rektor der DHBW Mosbach in Hochschul- wie in Wirtschaftskreisen eine hohe Reputation. Prof. Geilsdörfer habe sich in einem starken Bewerberfeld durchgesetzt.
Porth und Birk betonten, die Wahl durch den Aufsichtsrat bedürfe noch der Bestätigung des Gründungssenats. Beide zeigten sich zuversichtlich, dass der Senat diese Bestätigung aussprechen werde.

Hinweis für die Redaktionen:
Reinhold Richard Geilsdörfer, geboren 1950 in Boxberg, ist Rektor der DHBW Mosbach. Er studierte Physik- und Maschinenbau an der Universität Stuttgart und arbeitete dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter. 1977 bis 1981 war er Referent im Arbeits-, dann im Umweltministerium von Baden-Württemberg. 1981 wurde er Studiengangsleiter an der damaligen Berufsakademie Mos-bach, deren Leitung er 2005 übernahm - zunächst als Direktor, seit 2009 als Rektor. Seit 2006 ist er außerdem Vorsitzender der Rektorenkonferenz der DHBW-Standorte.

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg wurde zum 1. März 2009 gegründet. Sie ist aus der bisherigen Berufsakademie Baden-Württemberg hervorgegangen. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg hat ihren Sitz in Stuttgart und hat acht Standorte mit vier Außenstellen im ganzen Land. Derzeit wird die Hochschule von einem Gründungsvorstand, -aufsichtsrat und -senat geleitet. An der Spitze des Gründungsvorstands steht der Präsident Prof. Dr. Hans Wolff, dessen Amtszeit - wie die der anderen Gründungsorgane - mit Ablauf des 28. Februar 2011 endet.

Kontakt für Journalisten

DHBW Präsidium
Friedrichstr. 14, 70174 Stuttgart
Tel.: 0711 320 660 - 14
Fax: 0711 320 660 - 66
wolff@dhbw.de
Weitere Informationen: http://www.dhbw.de
uniprotokolle > Nachrichten > Gründungsaufsichtsrat der DHBW schlägt Prof. Geilsdörfer als neuen Präsidenten vor
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/204467/">Gründungsaufsichtsrat der DHBW schlägt Prof. Geilsdörfer als neuen Präsidenten vor </a>