Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

Schnupperstudium: Noch Plätze frei!

27.09.2010 - (idw) Fachhochschule Köln

Medientechnik was ist das? Schnupperstudium für Schülerinnen ab Klasse 11 vom 18. bis 22. Oktober Wie werden Mediendaten erstellt, verarbeitet, gespeichert und wiedergegeben? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Bachelorstudiengang Medientechnik. Eine gute Möglichkeit, einen Einblick in diesen Ingenieurstudiengang zu gewinnen, bietet das Schnupperstudium »Medientechnik« der Fachhochschule Köln für Schülerinnen ab Klasse 11 in der zweiten Woche der Herbstferien, vom 18. bis 22. Oktober 2010 (Campus Deutz, Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln-Deutz). Auf dem Schnupperstudienplan stehen u. a.: Computeranimation, Kameratechnik, Digitale Bildbearbeitung, Fototechnik, Medienübertragungstechnik, Videotechnik. Welche konkreten Berufsfelder sich für Medientechnikerinnen und -techniker eröffnen, zeigen Besuche beim WDR und beim Games Developer Nurogames.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Schnupperstudium sind: Interesse an Technik und Informatik sowie gute mathematische Kenntnisse. Betreut werden die Schülerinnen von rund mehr als einem Dutzend Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Instituts für Medien- und Phototechnik. Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Medientechnik arbeiten u. a. als Ingenieurin bzw. Ingenieur in der Medienproduktion in allen Bereichen der Aufnahme- und Sendetechnik. Andere Medieningenieurinnen und -ingenieure entwickeln Kamerasysteme (von der Fotokamera bis hin zum Industrieroboter), sind im virtuellen Studio verantwortlich für die Technik zur Generierung von Spielen oder arbeiten als Softwareingenieurin bzw. Softwareingenieur im Bereich Bild- und Mustererkennung (z.B. in der Automatisierungstechnik).

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 16.000 Studierende werden von rund 400 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten und des Instituts für Tropentechnologie umfasst rund 70 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Elektrotechnik und Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik. Neu hinzugekommen sind im Herbst 2009 die Angewandten Naturwissenschaften. Zur Hochschule gehören neben Standorten in Köln-Deutz und in der Kölner Südstadt auch der Campus Gummersbach; im Aufbau ist der Campus Leverkusen. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (EUA), sie gehört dem Fachhochschulverbund UAS 7 und der Innovationsallianz der nordrhein-westfälischen Hochschulen an. Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung.

Weitere Informationen/Bewerbung
Fachhochschule Köln
Gleichstellungsbüro
Petra Liedtke
Tel.: 0221/82 75 -36 10
E-Mail: petra.liedtke@fh-koeln.de

Kontakt für die Medien
Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Petra Schmidt-Bentum
Tel.: 0221/82 75-31 19
Fax: 0221/82 75-33 94
E-Mail: petra.schmidt-bentum@fh-koeln.de
Weitere Informationen: http://www.fh-koeln.de
uniprotokolle > Nachrichten > Schnupperstudium: Noch Plätze frei!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/204555/">Schnupperstudium: Noch Plätze frei! </a>