Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Forschungsförderung a la carte

11.10.2010 - (idw) Universität des Saarlandes

Im kommenden Jahr wird die Europäische Kommission über sechs Milliarden Euro in Forschung investieren. Die Gelder fließen in Projektideen an Hochschulen, in Unternehmen und Forschungsinstitutionen. Über die Förderprogramme informiert die Veranstaltung EU-Förderung à la carte am 3. November, auf der erfolgreiche Antragsteller saarländischer Unternehmen und der Universität des Saarlandes ihre Projekte präsentieren. Die Veranstaltung findet von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Science Park 2, auf dem Campus der Saar-Uni statt. Ein Wissenschaftler oder Unternehmer mit einem Projekt, das sich auf das internationale EU-Programm bezieht, will seine Idee in die Realität umsetzen, doch es fehlt an nötigen Fördermitteln. Die Forschungsförderung der EU-Kommission unterstützt im Jahr 2011 solche Projekte mit mehr als 6,4 Milliarden Euro. Dazu bietet die Veranstaltung 7. EU-Rahmenprogramm à la carte an der Saar-Uni in Kooperation mit der Zentrale für Produktivität und Technologie, die das Enterprise Europe Network (EEN) vertritt, hilfreiche Informationen und praxisbezogene Vorträge.

Nach der Begrüßung durch Universitätspräsident Volker Linneweber werden die EU-Experten der Eurice GmbH eine Einführung in das 7. EU-Forschungsprogramm geben, an dem sich Unternehmen und Wissenschaftler beteiligen können. Spezifische Fördermöglichkeiten und Hinweise für Antragsteller werden vorgestellt sowie erfolgreiche Projekte aus dem Saarland präsentiert. Besonders kleinere Unternehmen und Wissenschaftler, die bisher noch keine Erfahrung mit dem Forschungsprogramm sammeln konnten, sollen angesprochen werden. Die Eurice GmbH unterstützt Wissenschaftler und Unternehmer bei der Planung und Umsetzung internationaler EU-Projekte.

Anmeldungen sollten bis zum 22. Oktober unter www.eurice.eu eingehen. Um eine zeitige Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Kontakt:
Eurice GmbH
Tel.: 0681/95923-360
info@eurice.eu

ZPT/Enterprise Europe Network (EEN)
Tel.: 0681/9520-452 Weitere Informationen: http://www.eurice.eu
uniprotokolle > Nachrichten > Forschungsförderung a la carte
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/204639/">Forschungsförderung a la carte </a>