Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 31. Juli 2014 

Leitbild trifft auf Praxis: RUB-Tagung zur demokratischen und sozialen Hochschule

11.10.2010 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Wie demokratisch und sozial kann oder muss die Hochschule heutzutage sein? Bereits vor zwei Jahren hat die Hans-Böckler-Stiftung das Projekt Leitbild Demokratische und Soziale Hochschule ins Leben gerufen und das Ergebnis Anfang 2010 vorgestellt. Das Leitbild basiert auf 14 wissenschaftlichen Expertisen zu zentralen hochschulpolitischen Themen. Auf einer Tagung in der Ruhr-Universität kommt es nun auf den Prüfstand. Unter dem Titel Leitbild trifft auf Praxis diskutieren Wissenschaftler, Politiker, Gewerkschaftsvertreter und Studierende die Thesen und Vorschläge speziell mit Blick auf die aktuelle Hochschulentwicklung nach dem Regierungswechsel in NRW. Bochum, 11.10.2010
Nr. 319

Leitbild trifft auf Praxis
Tagung der RUB und der Hans-Böckler-Stiftung
Die Demokratische und Soziale Hochschule in der Diskussion

Wie demokratisch und sozial kann oder muss die Hochschule heutzutage sein? Bereits vor zwei Jahren hat die Hans-Böckler-Stiftung das Projekt Leitbild Demokratische und Soziale Hochschule ins Leben gerufen und das Ergebnis Anfang 2010 vorgestellt. Das Leitbild basiert auf 14 wissenschaftlichen Expertisen zu zentralen hochschulpolitischen Themen. Auf einer Tagung in der Ruhr-Universität kommt es nun auf den Prüfstand. Unter dem Titel Leitbild trifft auf Praxis diskutieren Wissenschaftler, Politiker, Gewerkschaftsvertreter und Studierende die Thesen und Vorschläge speziell mit Blick auf die aktuelle Hochschulentwicklung nach dem Regierungswechsel in NRW. Veranstaltet von der Gemeinsamen Arbeitsstelle RUB/IGM und der Hans-Böckler-Stiftung findet die Tagung am 4. und 5. November im Institut für soziale Bewegungen statt. Interessierte können sich noch bis zum 15. Oktober anmelden, die Teilnahme ist kostenfrei.

Programm und Anmeldung im Internet

Das Programm der Tagung und Informationen zur Anmeldung stehen im Internet unter
http://www.rub.de/rub-igm

Abendvortrag der Wissenschaftsministerin

Zu Gast in Bochum ist auch die neue NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze. In Zeiten der geplanten Abschaffung der Studienbeiträge und insgesamt steigender Studienanfängerzahlen im Land hält sie am 4.11. um 20 Uhr einen Abendvortrag über die Hochschulentwicklung in NRW. Die Tagung hat vier thematische Schwerpunkte. Ausgangspunkt ist die Diskussion des von der Hans-Böckler-Stiftung initiierten Leitbildes. Anschließend geht es um die Frage, ob Demokratie und eine effiziente Hochschulsteuerung ein Gegensatz sind (jeweils 4.11.). Am zweiten Tag stehen die berufliche Qualifizierung und das Studium als wissenschaftliche Berufsausbildung im Blickpunkt sowie die Frage, ob soziale Durchlässigkeit der Hochschulen überhaupt noch ein Gegenwartsthema ist (jeweils 5.11.).

Leitbild der Demokratischen und Sozialen Hochschule

Zusammen mit dem DGB und seinen Mitgliedsgewerkschaften und unter Beteiligung zahlreicher Wissenschaftler, Studierender und Arbeitnehmervertreter an Hochschulen hat die Hans-Böckler-Stiftung das Leitbild der demokratischen und sozialen Hochschule entwickelt. Darin geht es thesenhaft sowohl um die Funktion der Hochschule in der Demokratie als auch um die Rolle der Demokratie in der Hochschule. Das sind zwei Seiten einer Medaille, die sich aus der Autonomie der Hochschule ergeben. Das Leitbild steht im Internet zum Herunterladen unter
http://www.boeckler.de/455_91456.html

Weitere Informationen

Dr. Manfred Wannöffel, Gemeinsame Arbeitsstelle RUB/IGM, Tel. 0234/32-26899, E-Mail: rub-igm@rub.de

Redaktion: Jens Wylkop
uniprotokolle > Nachrichten > Leitbild trifft auf Praxis: RUB-Tagung zur demokratischen und sozialen Hochschule
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/204785/">Leitbild trifft auf Praxis: RUB-Tagung zur demokratischen und sozialen Hochschule </a>