Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Schon 18.000 Besucher bei den Highlights der Physik

13.10.2010 - (idw) Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Wissenschaftsfestival noch bis Donnerstag auf dem Augsburger Rathausplatz

Bereits 18.000 Besucher gab es bislang bei den Highlights der Physik in Augsburg. In den Ausstellungszelten auf dem Rathausplatz, Vorträgen und Wissenschaftsshows werden den Besuchern die physikalischen Grundlagen der Energie und der Energieversorgung auf anschauliche Weise präsentiert. Das Festival unter dem Motto Gigawatt war am Samstag mit einer von Ranga Yogeshwar moderierten Wissenschaftsshow gestartet. Es gastiert noch bis Donnerstagnachmittag in der Fuggerstadt. Der Eintritt zu allen ist Veranstaltungen frei. Bevor die Highlights der Physik morgen ihre Tore schließen, zeigen sie noch einmal die ganze Bandbreite ihres vielfältigen Programms: Darunter eine Wissenschaftsshow mit Bildungsclown Jörn Birkhahn und das Juniorlabor mit seinen Mitmach-Experimenten. In der interaktiven Ausstellung auf dem Augsburger Rathausplatz können sich die Besucher außerdem über Windkraft, Kernfusion, Elektrofahrzeuge und andere Themen rund um die physikalischen Grundlagen der Energie informieren. Mit einem Auftritt der Physikanten endet das Wissenschaftsfestival am Donnerstag. Veranstalter der Highlights der Physik sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung, die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und die Universität Augsburg.

Die Highlights der Physik 2010 sind Teil des Wissenschaftsjahres 2010 Die Zukunft der Energie.

Programm am Donnerstag, dem 14.10.

10:00 - 17:00 Uhr / Rathausplatz (Zelt)
Physik-Ausstellung

10:00 - 11:00 Uhr / Rathaus (Oberer Fletz)
Vortrag für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9:
Kernreaktoren für die Zukunft: Generation IV mit Prof. Dr. Winfried Petry (TU München/FRM-II)

10:00 - 17:00 Uhr / Rathausplatz (Zelt)
Juniorlabor: Mitmach-Experimente und Zauberschule für Kinder von 3 - 10 Jahren

11:00 - 12:00 Uhr / Rathausplatz (Außenbühne)
Wissenschaftsshow für Kinder mit Jörn Birkhahn

16:00 - 17:00 Uhr / Rathausplatz (Außenbühne)
Wissenschaftsshow mit den Physikanten

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Hintergrund: Augsburg ist die 10. Station der Highlights der Physik. Das jährliche Wissenschaftsfestival hat seinen Ursprung in den Veranstaltungen zum Wissenschaftsjahr 2000, dem Jahr der Physik. Im Jahr darauf riefen das Bundesforschungsministerium (BMBF) und die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) die Highlights der Physik ins Leben. Seitdem zieht das Festival mit jährlich wechselnder Thematik von Stadt zu Stadt. Bisherige Stationen: München (2001), Duisburg (2002), Dresden (2003), Stuttgart (2004), Berlin (2005), Bremen (2006), Frankfurt am Main (2007), Halle an der Saale (2008) und Köln (2009).

Mitveranstalter ist in diesem Jahr die Universität Augsburg. Partner der diesjährigen Veranstaltung sind die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung, die Klaus Tschira Stiftung und das Webportal Welt der Physik. Für die wissenschaftlichen Inhalte, die Organisation und Durchführung ist AC-Science-Consulting, Duisburg verantwortlich.

Die Highlights der Physik 2010 sind Teil des Wissenschaftsjahres 2010 Die Zukunft der Energie. Weitere Informationen: http://www.physik-highlights.de
uniprotokolle > Nachrichten > Schon 18.000 Besucher bei den Highlights der Physik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/204948/">Schon 18.000 Besucher bei den Highlights der Physik </a>