Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 28. August 2014 

Management-Studiengang hervorragend bewertet

20.10.2010 - (idw) Universität St. Gallen

Die Wirtschaftszeitung «Financial Times» hat das Masterprogramm in «Strategy and International Managament» der Universität St.Gallen (HSG) auf dem 4. Rang ihres weltweit offenen Rankings eingestuft. Zu diesem Schluss kommt die internationale Zeitung in ihrer jährlichen Evaluation und Rangierung von Master-Studiengängen in Management.

«Auf dem richtigen Weg»
Die Universität St.Gallen wird damit für ihre Jahrzehnte langen Anstrengungen in der Management-Forschung und -Lehre ausgezeichnet. «Das Ergebnis zeigt, dass wir in St.Gallen auf dem richtigen Weg sind», sagt Prof. Dr. Günter Müller-Stewens, Akademischer Direktor des Programms. «Unsere Studienabgänger sind gerüstet, um kompetente und verantwortungsbewusste Manager, Berater oder Unternehmer in einer globalisierten Wirtschaft zu werden.» Der integrative St.Galler Ansatz bildet die konzeptionelle Basis des «Master of Arts in Strategy and International Management» (SIM-HSG).

«Wir legen Wert darauf, unseren Studierenden nicht nur Managementwissen, sondern auch Sozialkompetenz zu vermitteln, um künftige Führungskräfte mit intellektueller Flexibilität und interkulturellen Qualifikationen auszubilden», sagt Dr. Omid Aschari, Executive Director des Programms.

Internationaler Vergleich
Die Teilnehmerstruktur des «Financial Times»-Rankings eignet sich nur bedingt für einen globalen Vergleich, jedoch zum Vergleich der Masterprogramme im europäischen Bologna-System. Den ersten Platz belegt das Programm der französisch-stämmigen, aber in vielen europäischen Ländern präsenten ESCP Europe, vor dem Joint Degree-Programm der CEMS-Allianz aus 27 Wirtschaftsuniversitäten weltweit, zu dem die HSG als Schweizer Mitglied selbst gehört. Somit ist die HSG indirekt sogar zwei mal unter den besten vier Programmen vertreten. Platz drei nimmt das Programm von HEC Paris ein, knapp vor dem SIM-Programm der Universität St.Gallen.

Soziales Engagement
Das in Englisch durchgeführte SIM-Programm an der HSG bietet Vertiefungen in Themengebieten wie Strategie, Leadership, Finanzen, Marketing, Organisationstheorie oder internationalem Management. Das Programm vermittelt aber nicht nur Managementwissen, sondern will künftige Führungskräfte mit intellektueller Flexibilität und interkulturellem Verständnis ausbilden.

Dabei wird auch das soziale Engagement gewichtet. In den «SIMagination»-Projekten, die seit 2009 neuer und wichtiger Bestandteil des Studienprogramms sind, beweisen die Studierenden, wie sie ihren Einfallsreichtum und ihre Fähigkeiten in nachhaltigen soziale Projekten umzusetzen wissen. Die Auswahl der «SIMagination»-Projekte basiert auf der Eigeninitiative der Studierenden, fachlich begleitet durch das Studienprogramm und unterstützt durch die Universität St.Gallen. Weitere Informationen: http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/masters-in-management - Financial Times Ranking http://www.sim.unisg.ch - Masterprogramm in «Strategy and International Managament»
uniprotokolle > Nachrichten > Management-Studiengang hervorragend bewertet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/205429/">Management-Studiengang hervorragend bewertet </a>