Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. August 2014 

Wissenschaftliche und praktische Aspekte der nationalen und internationalen Compliance-Diskussion

22.10.2010 - (idw) Universität Augsburg

Das Center for Criminal Compliance und die Forschungsstelle für Internationales Gesellschaftsrecht der Universität Augsburg bieten bei der 1. Compliance-Tagung in einem Zivilrechts- und drei Strafrechtspanels Wissenschaftlern und Praktikern ein anspruchsvolles Programm / Verbindliche Anmeldung bis zum 15. November 2010 erforderlich / Auch die VertreterInnen der Medien sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Augsburg/ThR/KPP - Als deutschlandweit erste Einrichtung dieser Art wurde im Sommer 2009 an der Universität Augsburg das "Center for Criminal Compliance" (CCC) errichtet. Nachdem am 30. April 2010 mit großem Erfolg die offizielle Eröffnungsveranstaltung des CCC stattfand, folgt nun die gemeinsam mit der Forschungsstelle für Internationales Gesellschaftsrecht veranstaltete 1. Compliance-Tagung, die unter dem Motto "Wissenschaftliche und praktische Aspekte der nationalen und internationalen Compliance-Diskussion" steht. Für die Vorträge der zweitägigen Veranstaltung konnten hochrangige Referenten aus dem In- und Ausland gewonnen werden, die den CCC-Anspruch, Wissenschaft und Praxis zu verknüpfen, eindrucksvoll illustrieren. Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ebenso herzlich eingeladen wie Wissenschaftler, Praktiker, Unternehmensangehörige und Studierende. Das Formular zur verbindlichen Anmeldung steht auf http://www.jura.uni-augsburg.de/ccc zur Verfügung. Hier finden sich auch detaillierte Informationen zum Programmablauf.

Das im Jahre 2009 gegründete CCC Center for Criminal Compliance versucht, durch eine in Deutschland einzigartige Verbindung theoretischen und praktischen know-hows wissenschaftlich fundierte und praxistaugliche Lösungen zu entwickeln. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle für Internationales Gesellschaftsrecht der Universität Augsburg.

Prominente Referenten aus Wissenschaft und Compliance-Praxis

Gemeinsam veranstalten das CCC Center for Criminal Compliance und die Forschungsstelle für Internationales Gesellschaftsrecht der Universität Augsburg am 3. und 4. Dezember 2010 die 1. Compliance-Tagung der Universität Augsburg. Das Programm dieser Tagung besteht aus einem Zivilrechtspanel am Freitagvormittag und aus drei Strafrechtspanels (von Freitagnachmittag bis Samstagvormittag). Neben prominenten Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland haben ihr Kommen auch hervorragende Kenner der Compliance-Praxis zugesagt.

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl verbindliche Anmeldung bis zum 15. November erforderlich

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es wird daher dringend um eine verbindliche Anmeldung bis zum 15.11.2010 gebeten. Danach eingegangene Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 100.- Euro pro Tagungstag. Damit sind auch die Kosten für das Mittagessen und das Büffet am Freitag abgedeckt.

Die Anmeldung gilt als erfolgt, sobald der Tagungsbeitrag in Höhe von 200.- Euro eingegangen ist (bzw. 100.- Euro bei eintägiger Teilnahme). Hochschulangehörige sind von der Entrichtung des Tagungsbeitrages befreit.
_________________________________________________

Tagungshomepage/Anmeldung:

http://www.jura.uni-augsburg.de/forschung/compliance/criminal_compliance/

Detaillierter Programm-Folder:

http://www.jura.uni-augsburg.de/forschung/compliance/criminal_compliance/pdfs/fo...
_________________________________________________

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Thomas Rotsch
Leiter des CCC Center for Criminal Compliance
Juristische Fakultät der Universität Augsburg
Professur für Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Völkerstrafrecht
Universitätsstraße 24
86159 Augsburg
Telefon +49(0)821-598-4565
thomas.rotsch@jura.uni-augsburg.de Weitere Informationen: http://www.jura.uni-augsburg.de/ccc http://idw-online.de/pages/de/news327235 http://idw-online.de/pages/de/news359294
uniprotokolle > Nachrichten > Wissenschaftliche und praktische Aspekte der nationalen und internationalen Compliance-Diskussion
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/205518/">Wissenschaftliche und praktische Aspekte der nationalen und internationalen Compliance-Diskussion </a>