Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 22. November 2014 

Hamburg wird am Wochenende Medizin-Hauptstadt - Zwei Kongresse zeigen, was Medizin heute kann und morgen leisten wird

01.11.2010 - (idw) Asklepios Kliniken Hamburg GmbH

Hamburg, 1. November 2010. Was ist Nano-Medizin? Was können Endoskope gegen Übergewicht und Diabetes ausrichten? Welche Schlüsselloch-Operationen haben sich tatsächlich bewährt und wohin geht die weitere Entwicklung? Diese Fragen gehören zum Themenspektrum zweier wegweisender Kongresse, die an diesem Wochenende die Hansestadt in den Fokus der Mediziner rücken. Zum Endo Club Nord, dem größten Endoskopiekongress der Welt, kommen mehr als 2.500 Ärzte aus aller Welt im CCH zusammen, um zwei Tage lang anhand von Live-Übertragungen aus den Kliniken über die aktuellsten Methoden und faszinierende Perspektiven der nahen Zukunft zu diskutieren. Parallel dazu treffen sich rund 400 Chirurgen in der Handelskammer zum MIC-Symposium, der traditionsreichsten Veranstaltungsreihe zur minimal invasiven Chirurgie.

Beide Kongresse werden in diesem Jahr von Experten der Asklepios Klinik Altona geleitet, die im Rahmen der hier ansässigen GastroClinic eng und auf höchstem Niveau zusammenarbeiten: Prof. Dr. Friedrich Hagenmüller, Chefarzt der Abteilung für Gastroenterologie, und Prof. Dr. Wolfgang Schwenk, Chefarzt der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie.

Um Ihnen einen Überblick über die interessantesten Themen der Kongresstage zu geben und Ihnen die Berichterstattung über die beiden Veranstaltungen zu erleichtern, laden wir Sie herzlich ein zur

Vorab-Pressekonferenz Endo Club Nord und MIC-Symposium
am Mittwoch, 3. November 2010, um 11 Uhr
in der Asklepios Klinik Altona, Seminarraum im Interventionszentrum
Paul-Ehrlich-Straße 1, 22763 Hamburg

Als Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

Prof. Dr. Friedrich Hagenmüller, Präsident des Endo Club Nord
Prof. Dr. Wolfgang Schwenk, Präsident des Hamburger MIC-Symposiums
Bernd Seguin, Journalist und Ehrenpräsident des diesjährigen Endo Club Nord

Um die Raumplanung zu erleichtern, würden wir uns über Ihre Anmeldung unter (0 40) 18 18-82 66 31 oder j.bonnet@asklepios.com freuen. Parkplätze im Parkhaus der Asklepios Klinik Altona stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Weitere Informationen: http://www.endoclubnord.de Endo Club Nord http://www.asklepios.com/micsymposium 19. Hamburg MIC-Symposium Anhang
Presseeinladung im PDF-Format
uniprotokolle > Nachrichten > Hamburg wird am Wochenende Medizin-Hauptstadt - Zwei Kongresse zeigen, was Medizin heute kann und morgen leisten wird
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/206049/">Hamburg wird am Wochenende Medizin-Hauptstadt - Zwei Kongresse zeigen, was Medizin heute kann und morgen leisten wird </a>