Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. September 2019 

Bewerbungsfrist an der Hamburger Fern-Hochschule endet am 15. November 2010

02.11.2010 - (idw) Hamburger Fern-Hochschule

Jetzt bewerben! Das kommende Semester an der Hamburger Fern-Hochschule startet im Januar 2011. Präsenzlehrveranstaltungen können an über 40 Studienzentren in Deutschland und Österreich besucht werden. Hamburg, 2. November 2010 Studieninteressierte können sich noch bis zum 15. November an der HFH · Hamburger Fern-Hochschule um einen Studienplatz für das kommende Frühjahrssemester bewerben, das im Januar 2011 beginnt. Die staatlich anerkannte, gemeinnützige Hochschule bietet u.a. die Studiengänge Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht, Gesundheits- und Sozialmanagement, Facility Management und Wirtschaftsingenieurwesen an, die allesamt zum Bachelor-Abschluss führen, ferner den Diplom-Studiengang Pflegemanagement, das MBA-Programm General Management, diverse Sonderstudiengänge und verschiedene Zertifikatskurse. Gemäß §§ 37 und 38 des Hamburgischen Hochschulgesetzes können auch Studienanwärter ohne (Fach-)Hochschulreife unter bestimmten Voraussetzungen ein grundständiges Studium an der HFH aufnehmen.

Mit ihrem flexiblen Fernstudienkonzept richtet sich die Hamburger Fern-Hochschule in erster Linie an Arbeitnehmer und Selbstständige, die neben dem Beruf einen akademischen Abschluss anstreben. Aber immer mehr werden auch die Familienzeit oder die Ausbildung genutzt, um sich an der HFH wissenschaftlich weiterzubilden.

Eine Übersicht über die bundesweiten Informationsveranstaltungen der HFH ist im Internet unter www.hamburger-fh.de/service/termine verfügbar (Anmeldung erbeten). Unter der Infoline +49 (0)40 35094 360 stehen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Hochschulstandort Hamburg für Beratungsgespräche bereit.

Die HFH · Hamburger Fern-Hochschule wurde 1997 staatlich anerkannt und ist gemeinnützig. Mit aktuell 9000 Studierenden ist sie eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Berufsbegleitend bietet sie Bachelor-, Diplom- und Master-Studiengänge in den Fachbereichen Gesundheit und Pflege, Technik und Wirtschaft im Fernstudium an. An mehr als 40 Studienzentren in Deutschland und Österreich ermöglicht die Hochschule eine wohnortnahe Betreuung der Studierenden.

HFH-Infoline, Tel. +49 (0)40 35094-360, Internet: www.hamburger-fh.de
uniprotokolle > Nachrichten > Bewerbungsfrist an der Hamburger Fern-Hochschule endet am 15. November 2010
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/206104/">Bewerbungsfrist an der Hamburger Fern-Hochschule endet am 15. November 2010 </a>