Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Neue Forschungsgruppe zum Mensch-Tier-Verhältnis

08.11.2010 - (idw) Universität Hamburg

Gründungsfeier der Group for Society & Animals Studies an der Universität Hamburg Die Group for Society & Animals Studies (GSA) ist die deutschlandweit erste sozialwissenschaftliche Forschungsgruppe, die sich dem Verhältnis der Gesellschaft zu den Tieren widmet. Aus Anlass der Gründung der GSA laden das Institut für Soziologie der Universität Hamburg sowie Absolvent/inn/en und Studierende der Soziologie alle Interessierten herzlich ein zur

Gründungsfeier der Group for Society & Animals Studies
am Mittwoch, dem 10. November 2010, von 15 bis 17 Uhr
im Hauptgebäude der Universität Hamburg, Flügelbau Ost, Raum 221,
Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg.

Programm und weitere Informationen: http://www.gsa-hamburg.org

Pressevertreter und Pressevertreterinnen sind herzlich willkommen.

Tiere erfüllen in unserer Gesellschaft unterschiedlichste Funktionen: Sie werden als Nahrungsmittel oder Kleidungslieferant genutzt, sind Partner und Freund oder Symbolträger in der Kultur. Die vielschichtigen Mensch-Tier-Beziehungen bleiben jedoch wissenschaftlich weitgehend unbeachtet und unerforscht. Die GSA möchte diese Lücke füllen und Beiträge zur Forschung liefern.

Die Gründung der GSA steht dabei auch in einem Zusammenhang mit den stetig zunehmenden Debatten zum Mensch-Tier-Verhältnis in Medien, Kultur und Politik.

Prof. Dr. Pfau-Effinger vom Institut für Soziologie: Fragen um die Problematik der ambivalenten Beziehung der Gesellschaft zu den Tieren werden in Zukunft zunehmen. Dies zeigt sich auch unter anderem an der medialen Debatte um den Konsum von Fleisch. Die GSA möchte an dieser Stelle solche Phänomene sozialwissenschaftlich analysieren.

Die GSA besteht aus Absolvent/inn/en und Studierenden soziologischer Studiengänge in Hamburg und wird in Kooperation mit Prof. Dr. Birgit Pfau-Effinger vom Institut für Soziologie koordiniert.

Für Rückfragen:

Prof. Dr. Birgit Pfau-Effinger
Institut für Soziologie
Tel.: 040-428 38-38 09 /-35 45
E-Mail: pfau-effinger@sozialwiss.uni-hamburg.de

Tom Töpfer
Pressesprecher der GSA
Tel.: 0157-71 86 57 14
E-Mail: info@gsa-hamburg.org Weitere Informationen: http://www.gsa-hamburg.org - Group for Society & Animals Studies
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Forschungsgruppe zum Mensch-Tier-Verhältnis
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/206491/">Neue Forschungsgruppe zum Mensch-Tier-Verhältnis </a>