Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Neu an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule

09.11.2010 - (idw) Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg

Im Wintersemester 2010/11 starten viele neue Professorinnen und Professoren
Am 1. Oktober hat das Wintersemester am OHM begonnen. Folgende Professorinnen und Professoren sind neu berufen worden und haben ihre Lehrtätigkeit aufgenommen: Prof. Dr. Michael Chowanetz
Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik, Lehrgebiet Messtechnik und Grundlagen der Elektrotechnik

Nach dem Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der Promotion am dortigen Lehrstuhl für Rechnergestützten Schaltungsentwurf sammelte Prof. Dr. Chowanetz Berufserfahrung in der Industrie. Er war bei einem amerikanischen Hersteller von automatisierten Halbleiterprüfsystemen in verschiedenen Funktionen tätig und betreute Prüfprojekte im gesamten europäischen Raum. Danach koordinierte er den Aufbau der Testautomatenflotte bei AMD in Dresden, auf denen momentan deren Multikern-Prozessoren geprüft werden. 2009 wechselte er in den Bereich Medizintechnik und beschäftigte sich mit der Entwicklung von Defibrillatoren und Diagnosegeräten, bevor er zum 1. Oktober 2010 ans OHM berufen wurde.

Prof. Dr. Michael Haas
Fakultät Maschinenbau und Versorgungstechnik, Lehrgebiet Technische Mechanik

Prof. Dr. Haas, Jahrgang 1970, schloss 1998 sein Studium Maschinenbau/Fertigungstechnik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ab. In der Forschung beschäftigte er sich mit numerischen Berechnungsverfahren, speziell der strukturadaptiven Kopplung von Finite-Elemente- und Randelemente-Methode. Bis zu seinem Ruf ans OHM war Prof. Haas an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Aalen für die Lehrgebiete Maschinenelemente, Konstruktion und Technische Mechanik zuständig.

Prof. Klaus Heying
Fakultät Maschinenbau und Versorgungstechnik, Lehrgebiet Facility Management und Technische Gebäudeausrüstung

Prof. Heying studierte in Aachen Maschinenbau mit den Schwerpunkten Wärmetechnik und Versorgungstechnik und erwarb sein Diplom an der Norwegian University of Science and Technology (NTNU) in Trondheim als Stipendiat der RWTH Aachen. Stationen seiner beruflichen Karriere waren die Gertec GmbH in Essen, wo er Planungs- und Investitionsprojekte in der Ausrüstungs- und Energietechnik für Warenhäuser, Verwaltungen, Banken, Krankenhäuser, Kommunen und Industrie leitete, und die Deutsche Bahn AG, wo er als Chief Technology Officer (CTO) im Geschäftsfeld Personenbahnhöfe tätig war.

Prof. Dr. Laila Maija Hofmann
Fakultät Betriebswirtschaft, Lehrgebiet Personal, Organisation, Gender Studies

Nach dem Betriebswirtschaftsstudium war Prof. Dr. Hofmann im Personalmanagement in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie und der Finanzdienstleistungsbranche in München, Paris, Köln, New York und Berlin tätig. Berufsbegleitend promovierte sie an der Universität Augsburg und schloss ihre Ausbildung als Organisations- und Prozessberaterin ab. Nach fast 15 Jahren in der Industrie zuletzt als Senior Manager bei DaimlerChrysler Financial Services nahm sie den Ruf an die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in Berlin an. Dort war sie Studien- und Prodekanin des Fachbereichs Wirtschaft, Beauftragte der HWR für die Umsetzung des European Credit Transfer System (ECTS), Liaison Manager für die Partnerhochschulen in Australien und lehrte als Gastdozentin in Japan und Russland. Ihr aktueller Forschungsschwerpunkt liegt auf Fragestellungen der internationalen Personalentwicklung mit dem Länderfokus Indien.

Prof. Dr. Bernd Klehn
Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik, Lehrgebiet analog/digitale Schaltungstechnik

Nach dem Studium der Physik mit Schwerpunkt Festkörperphysik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg promovierte er 1999 an der Ruhr-Universität-Bochum über das Thema Nanolithographie mit dem Rasterkraftmikroskop. Ab 1998 arbeitete er für die Siemens AG, die Infineon AG, und die Qimonda AG als Teamleiter, leitender Entwicklungsingenieur und Mentor für neue Kollegen. 2009-2010 war er für die Elpida GmbH als leitender Entwicklungsingenieur tätig. Schwerpunkt dieser Tätigkeiten war die Konzeption, Erstellung und Simulation von analogen Schaltungen für die Spannungsversorgung, Ein-/Ausgabe und die Synchronisierung von Speicherbausteinen. Als Professor an der Georg-Simon-Ohm Hochschule plant er, neben der analog/digitalen Schaltungstechnik die Entwicklungsmethoden von integrierten Schaltkreisen zu seinem Schwerpunkt zu machen.

Prof. Dr. Jürgen Krejtschi
Fakultät Maschinenbau und Versorgungstechnik, Lehrgebiet Elektrische Antriebe, Regelungstechnik und Automatisierungstechnik

Prof. Dr. Krejtschi schloss 2001 sein Maschinenbaustudium an der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule ab und begann im Anschluss daran die Promotion an der University of Glamorgan in Wales. Neben der wissenschaftlichen Aufgabe im Bereich Regelungstechnik und Antriebstechnik entstand dort ein Prüfsystem zur automatisierten Inspektion von Industrielagertanks. Mit der Fertigstellung der Promotion im Jahre 2005 begann er seine Tätigkeit als Entwicklungsingenieur bei der Siemens AG in Erlangen und war bis September 2010 im Bereich Mechatronik tätig. Zu den Aufgaben der Anfangszeit zählten Maschinenanalysen und regelungstechnische Optimierungen von Werkzeugen und Produktionsmaschinen. Bis zu seiner Berufung ans OHM befasste er sich mit der Neuentwicklung von Regelungsstrategien sowie der Entwicklung von Antriebssystemen für Produktionsmaschinen.

Prof. Dr. Gerald Preißler
Fakultät Betriebswirtschaft, Lehrgebiet Rechnungswesen und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Prof. Dr. Preißler studierte Betriebswirtschaft in Passau und Málaga. Nach Abschluss der Promotion arbeitete er als Fachreferent für Internationale Konzernrechnungslegung im Zentralbereich Corporate Finance bei der Siemens AG in München. Von 2006 bis zu seiner Berufung ans OHM war er Projektleiter bei der Deutschen Gesellschaft für angewandtes Controlling (DGC), einer auf Rechnungswesen und Controlling spezialisierten Beratungsgesellschaft. Er war außerdem viele Jahre externer Dozent am Siemens Learning Campus und Lehrbeauftragter an der Hochschule München und der Fachhochschule für Oekonomie und Management (FOM). Am OHM wird sich Prof. Dr. Preißler den Themengebieten Rechnungswesen und Controlling hierbei speziell Fragestellungen im Zusammenhang mit der Harmonisierung des internen und externen Rechnungswesens widmen.

Prof. Dr. Florian Riedmüller
Fakultät Betriebswirtschaft, Lehrgebiet Marketing und Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Markenführung

Florian Riedmüller ist ein erfahrener Experte für Marken- und Kommunikationsmanagement in der freien Wirtschaft. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Nürnberg und der Promotion im Fachgebiet Marketing in München war er für internationale Sportartikelunternehmen in verschiedenen Marketing- und Vertriebspositionen tätig. Sein Tätigkeitsschwerpunkt lag dabei vor allem in der Einführung bzw. Repositionierung von Markenkonzepten. Zum Wintersemester 2007/08 wurde er an die Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel als Professor für Marketing berufen und war dort unter anderem für die internationalen Beziehungen seiner Fakultät verantwortlich. Im Rahmen seiner Lehrtätigkeit förderte er vor allem den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und leitete mehrere Studienprojekte mit Unternehmen. Er ist Herausgeber der etablierten Fachbücher Management-Handbuch Sport-Marketing und Sponsoring und Events im Sport.


Prof. Dr. Georg Sztefka
Fakultät Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik, Lehrgebiet Automatisierungstechnik

Bereits während des Studiums entwickelte Prof. Dr. Sztefka Automatisierungslösungen für mittelständische Unternehmen und Forschungsinstitute. Nach Abschluss seiner Promotion im Bereich Optoelektronik widmete er sich dem Marketing technischer Produkte und leitete bei der Fir
uniprotokolle > Nachrichten > Neu an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/206542/">Neu an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule </a>