Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

"Lackiervorrichtungen - Was muss bei der Konstruktion berücksichtigt werden?"

29.05.2002 - (idw) Fachhochschule Südwestfalen

Vortrag in der Fachhochschule Südwestfalen in Iserlohn

Zum 16. Mal findet am 4. Juni 2002 der EGL-Treff Lackiertechnik - EGL steht für Europäische Gesellschaft für Lackiertechnik e.V. - in der Abteilung Iserlohn der Fachhochschule Südwestfalen statt.

Thema ist diesmal "Lackiervorrichtungen - Was muss bei der Konstruktion beachtet werden". Referent Michael Koppe von der BaKo Koppe GmbH in Minden geht in seinem Vortrag sowohl auf die Vorteile und die Technik der Gestelle als auch auf mögliche Fehler, die bei der Gestelltechnik gemacht werden können, ein.

Der EGL-Treff unter Leitung von Prof. Dr. Helmut Fobbe wird in Zusammenarbeit mit der Deutschen Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung e.V. und der Fachhochschule Südwestfalen durchgeführt.

Die Veranstaltung beginnt um 17.30 Uhr in Raum C 301 im Iserlohner Hochschulgebäude am Frauenstuhlweg 31. Die Teilnahme ist kostenlos, Gäste sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen unter: 02371/566-188.
uniprotokolle > Nachrichten > "Lackiervorrichtungen - Was muss bei der Konstruktion berücksichtigt werden?"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/2070/">"Lackiervorrichtungen - Was muss bei der Konstruktion berücksichtigt werden?" </a>