Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 17. August 2019 

Vertragsunterzeichnung in Abu Dhabi besiegelt Gründung einer Deutschen Logistik Hochschule

23.11.2010 - (idw) Technische Hochschule Wildau [FH]

Der Präsident der Technischen Hochschule Wildau, Prof. Dr. László Ungvári, und der Minister für Höhere Bildung und Forschung der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Scheich Nahyan bin Mubarak Al Nahyan, unterzeichneten heute in der Hauptstadt der VAE, Abu Dhabi, einen Vertrag auf der Grundlage von deutschen und emiratischen Gesetzen zur Gründung einer Deutschen Logistik Hochschule. Anwesend waren der Präsident der VAE, Scheich Khalifa bin Zayed Al Nahyan, dessen Bruder, Kronprinz Scheich Muhammad Ibn Zayid Al Nahyan, der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich und der frühere britische Premierminister John Major. Der Vertrag hebt das am 24. Mai 2010 in Abu Dhabi im Beisein von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel unterzeichnete Memorandum of Understanding auf eine verpflichtende gesetzliche Ebene. Mit der nunmehr besiegelten Vereinbarung beteiligen sich die TH Wildau und ihre Konsortialpartner direkt an der Umsetzung wichtiger Strategien der deutschen Bundesregierung in der Golfregion.
Der Lehrbetrieb an der Deutschen Logistik Hochschule in Abu Dhabi wird im Herbst 2011 beginnen. Dann sollen die ersten ca. 20 Studenten eines neuen Bachelorstudiengangs Logistik immatrikuliert werden, den die TH Wildau in einem Konsortium mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, der Hochschule Bremen und der Jade Hochschule Wilhelmshaven/ Oldenburg/Elsfleth speziell für die arabische Golfregion entwickelt. Die beteiligten Einrichtungen verfügen über ausgewiesene Lehr- und Forschungskompetenzen auf den verschiedenen Spezialgebieten der Logistik. Die TH Wildau als Lead Partner bringt ihr Knowhow in den Bereichen Logistikplanung und Logistikmanagement sowie Luftfahrtlogistik ein. Partner in Abu Dhabi sind die Higher Colleges of Technology, mit mehr als 18.000 Studierenden die größte Hochschuleinrichtung der VAE.
Deutsche Hochschullehrer werden zunächst die Vorlesungen halten und parallel emiratische Dozenten ausbilden. Mittelfristig wird ein Ausbau der Hochschule auf bis zu 160 Studierende ins Auge gefasst. Dazu sollen auch angrenzende Wissenschaftsdisziplinen wie Telematik oder Wirtschaftsingenieurwesen nach Abu Dhabi exportiert werden. Weitere Informationen: http://www.th-wildau.de
uniprotokolle > Nachrichten > Vertragsunterzeichnung in Abu Dhabi besiegelt Gründung einer Deutschen Logistik Hochschule
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/207464/">Vertragsunterzeichnung in Abu Dhabi besiegelt Gründung einer Deutschen Logistik Hochschule </a>