Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Preis Wissenschaft interaktiv 2011

23.11.2010 - (idw) Wissenschaft im Dialog

Teams aus Forschern und PR-Experten können sich mit Ideen zum Thema Gesundheit bewerben

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und Wissenschaft im Dialog (WiD) loben zum vierten Mal den mit 10.000 Euro dotierten Preis Wissenschaft interaktiv aus diesmal zum Thema Gesundheitsforschung. Teams aus jungen Wissenschaftlern und PR-Experten ihrer jeweiligen Einrichtung sind aufgerufen, Ideen für Konzepte zur Wissenschaftsvermittlung einzureichen. Ausdrücklich sind alle Disziplinen aufgefordert, sich zu beteiligen von Natur- oder Ingenieurwissenschaften über Sozial- und Geisteswissenschaften bis hin zur Medizin. Die Bewerber können technologische, gesellschaftliche, soziale oder auch ethische Fragestellungen zum Thema Gesundheit und Gesundheitsforschung aufgreifen.

Eingereicht werden können Ideen für die Gestaltung interaktiver Exponate, Erklärstationen, spielerische Wettbewerbe oder Tanz und Theater Hauptsache, wissenschaftliche Zusammenhänge werden anschaulich und interessant für ein Laienpublikum erklärt.

Aus allen Projektskizzen wählt eine Jury die drei interessantesten Vorschläge aus. Für deren Umsetzung erhalten die Teams jeweils 8.000 Euro. Im Rahmen des Wissenschaftssommers in Mainz vom 4. bis zum 9. Juni 2011 werden sich die ausgewählten Teams dem Publikum präsentieren. Hier entscheiden die Mainzer per Abstimmung, welches Projekt gewinnt.

Der Preis soll die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ihrer Institution fördern und neue Formen der Wissenschaftskommunikation anregen. Insbesondere jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ermöglicht der Wettbewerb, ihre Forschung und deren Ergebnisse der Öffentlichkeit zu vermitteln.

Der Preis wird von WiD und Stifterverband ausgeschrieben und durch die Schering Stiftung gefördert. Die Ausschreibungsunterlagen sowie weitere Informationen stehen zum Download bereit auf http://www.wissenschaft-interaktiv.de

Die Termine auf einen Blick
Einsendeschluss für Projektvorschläge: 4. März 2011
Bekanntgabe der Finalisten: 23. März 2011
Präsentation der Finalprojekte auf dem Wissenschaftssommer in Mainz: 4. bis 9. Juni 2011
Abstimmung der Wissenschaftssommer-Besucher in Mainz: 4. bis 8. Juni 2011
Preisverleihung in Mainz: 8. Juni 2011

Ihr Ansprechpartner bei Wissenschaft im Dialog:

Preis Wissenschaft interaktiv 2011
Christian Kleinert
Tel.: (030) 206 22 95-30
christian.kleinert@w-i-d.de
uniprotokolle > Nachrichten > Preis Wissenschaft interaktiv 2011
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/207506/">Preis Wissenschaft interaktiv 2011 </a>