Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

gender in der Lehre: Hochschullehre neu denken Vielfalt als Chance nutzen

23.11.2010 - (idw) Technische Universität Ilmenau

Am 2. und 3. Dezember lädt die Technische Universität Ilmenau zur ersten Fachtagung Hochschullehre neu denken Vielfalt als Chance nutzen ein. Sie will damit nicht nur in der eigenen Einrichtung Gleichberechtigung von Männern und Frauen erreichen. Bei dem vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur geförderten Projekt Gender in der Lehre, das von der TU Ilmenau geleitet wird, arbeiten von 2010 bis 2012 sieben Thüringer Hochschulen zusammen. Der Begriff Gender bezeichnet die Vielfalt der gesellschaftlich und kulturell geprägten Geschlechterrollen in der Gesellschaft.

Die Fachtagung richtet sich an Forscher und Lehrende, aber auch an Studierende an Hochschulen und an alle weiteren Interessierten. In unterschiedlichen Formaten werden sie über den Einfluss von Genderaspekten auf die Lehre sprechen nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis. So befasst sich beispielsweise ein Workshop mit der Rolle der Geschlechter in Elektronik- oder Mechanikvorlesungen, also in vermeintlich männertypischen Bereichen. Ziel der Tagung ist es, geschlechterunabhängige konkrete Kriterien für gute Lehre zu erarbeiten und den Teilnehmern Impulse für die eigene Forschung und Lehre zu geben.

Informationen zur Tagung Hochschullehre neu denken Vielfalt als Chance nutzen unter www.genial-in-thueringen.de.

Kontakt:
Silke Augustin
Gleichstellungsbeauftragte der TU Ilmenau
Telefon: 03677/69-1487
Email: silke.augustin@tu-ilmenau.de
uniprotokolle > Nachrichten > gender in der Lehre: Hochschullehre neu denken Vielfalt als Chance nutzen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/207540/">gender in der Lehre: Hochschullehre neu denken Vielfalt als Chance nutzen </a>