Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

"Tag des Auslandsstudiums" an der Universität Tübingen

03.12.2010 - (idw) Eberhard Karls Universität Tübingen

Beratung für Tübinger Studierende durch Vertreter von etwa 40 Hochschulen Ein Studium im Ausland wird für viele Studierenden immer interessanter. Die Universität Tübingen hat diesen Trend erkannt und steht den Interessierten mit Rat und Tat zur Seite: Bereits zum fünften Mal findet der "Tag des Auslandsstudiums" am Mittwoch, dem 8. Dezember, statt. Das Dezernat für Internationale Angelegenheiten organisiert in der Mensa Wilhelmstraße von 11.30 bis 14.00 Uhr auch in diesem Jahr wieder eine "Study Abroad Fair". Dabei werden Repräsentanten von etwa 40 Hochschulen weltweit anwesend sein. In persönlichen Gesprächen besteht für die Studierenden die Möglichkeit, aus erster Hand etwas über das Studium an einer der vielen Partneruniversitäten zu erfahren.

Neben zahlreichen Universitäten aus Europa und den USA werden auch Partnerhochschulen aus Lateinamerika, Asien, Neuseeland und Australien sowie Afrika vertreten sein. Beispielsweise stehen Vertreter der Nanjing University aus China, der University of Stellenbosch aus Südafrika und der San Francisco State University aus den USA für Gespräche zur Verfügung. Zudem werden weitere Organisationen anwesend sein wie das Brasilien-Zentrum, das Deutsch-Amerikanische Institut, das Institut Culturel Franco-Allemand und die Studierendeninitiative StudIT sowie der Integrierte Deutsch-Französische Studiengang TübAix.

Parallel zur Study Abroad Fair findet zu dem Thema "Returnees berichten" eine Informationsveranstaltung in der Neuen Aula statt. Ehemalige Austauschstudierende der Universität Tübingen erzählen über ihre Erfahrungen an den ausländischen Partnerhochschulen. Returnees und Mitarbeiter des Dezernats für Internationale Angelegenheiten beantworten anschließend Fragen und geben Auskunft über das weltweite Austauschprogramm der Universität Tübingen. Die unterschiedlichen Austauschregionen werden in den Hörsälen 2 und 10 der Neuen Aula vorgestellt: USA und Europa (13.30 Uhr), Lateinamerika und Asien (14.15 Uhr), Südafrika und Australien (15.00 Uhr).

12% aller Tübinger Studierenden nehmen im Laufe ihres Studiums an einem der zahlreichen Austauschprogramme der Universität Tübingen teil. 150 Partneruniversitäten außerhalb Europas und 320 Hochschulen innerhalb Europas bieten dazu Gelegenheit. Jedes Jahr studieren etwa 800 Austauschstudierende von den Partnerhochschulen an der Universität Tübingen. Damit bietet die Universität Tübingen für Studierende, die sich für einen Auslandsaufenthalt interessieren oder die diesen in Tübingen absolvieren wollen, weit überdurchschnittliche Möglichkeiten für internationale Mobilität.

Kontakt:
Wolfgang Mekle
Dezernat für Internationale Beziehungen
Telefon +49 7071 29-72938
Wolfgang.mekle[at]uni-tuebingen.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Tag des Auslandsstudiums" an der Universität Tübingen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/208268/">"Tag des Auslandsstudiums" an der Universität Tübingen </a>