Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Deutsch-niederländisches Konsortium investiert auf dem Campus Melaten

17.12.2010 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Erster Gebäudekomplex für das Cluster Logistik soll bis Ende 2012 fertig gestellt werden Im europaweiten Investorenauswahlverfahren wurde ein Investoren- und Architektenteam aus Amsterdam und Aachen für das Cluster Logistik auf dem Campus Melaten durch die RWTH Aachen Campus GmbH und den BLB Aachen ausgewählt.

Dies nehmen der Rektor der RWTH Aachen, Univ.-Prof. Dr. Ernst Schmachtenberg und der Niederlassungsleiter des BLB NRW Aachen, Harald K. Lange, zum Anlass, Sie herzlich einzuladen zur

Pressekonferenz am Dienstag, 21. Dezember, um 11.00 Uhr
Campus Melaten, Manfred-Weck-Haus, Steinbachstraße 19,
Tagungsraum 3. Etage

Im Rahmen des vorgeschalteten Teilnahmewettbewerbs qualifizierten sich aus dem Kreis der
21 Bewerber 12 potentielle Investoren für das Investorenauswahlverfahren. In den folgenden Verhandlungen sollen im Verlauf des nächsten Jahres weitere vier Cluster an Investoren vergeben werden.

Der erste Gebäudekomplex für das Cluster Logistik soll bis Ende 2012 am künftigen Campus Boulevard entstehen. Außerhalb der öffentlichen Investorenauswahlverfahren wird zurzeit das Zentrum für Bio-Medizintechnik durch die Gewerbegrundstücksgesellschaft mbH (GEGRA) in Kooperation mit der Stadt Aachen errichtet. Der Neubau in direkter Nachbarschaft zum Klinikum und zum Helmholtz Institut wird zum 1. Mai 2011 bezugsfertig sein. Weitere Informationen: http://www.rwth-aachen.de/go/id/yqe/
uniprotokolle > Nachrichten > Deutsch-niederländisches Konsortium investiert auf dem Campus Melaten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/208990/">Deutsch-niederländisches Konsortium investiert auf dem Campus Melaten </a>