Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Literarische Tanzstunde mit hintergründigem Humor in der Hochschulbibliothek

17.12.2010 - (idw) Hochschule Lausitz (FH)

Mit ihren selbst vorgetragenen Texten gaben Mitglieder des Zirkels Kreatives Schreiben der Niederlausitzer Kunstschule "Birkchen" e.V. kürzlich in der Hochschulbibliothek am Studienort Senftenberg der Hochschule Lausitz heitere und besinnliche Einblicke in ihr literarisches Schaffen. Begleitet wurden sie dabei von den Musikern Peter Springstein, Inge Blümel und Stefan Zniewski - bekannt als Peter, Inge und Steffen, die mit Gitarre, Geige, beziehungsweise Flöte aufspielten und auch gesanglich zu überzeugen wussten.

Die Zirkelmitglieder unter Leitung des in Lauchhammer lebenden Schriftstellers Harald Heinze nahmen mit einer gelungenen Mischung von Belletristik und Lyrik aus eigener Feder sowohl Besucher aus der Region als auch Hochschulangehörige mit auf die Reise durch ihre literarische Gedankenwelt.

So lernte der Held der Geschichte "Opa Laran" von Friedemann Kressin, sich in der Natur neueste optische Technik zu nutze zu machen und schlug seiner körperlichen Behinderung ein Schnippchen. Rolf Kühne als jüngstes Zirkelmitglied ließ die Zuhörer mit viel Wortwitz an einer literarischen Tanzstunde teilhaben, bewegte sich aber auch mit einem nachdenklichen Text beachtlich auf dem lyrischen Parkett. Maria Roßmy und Erika Knobloch verstanden es, die Gäste der Lesung mit sehr unterschiedlichen Gedichten, zum Beispiel über Freundschaften, Liebe, menschliche Schwächen, Tiere oder Naturereignisse in ihren Bann zu ziehen. Zirkelleiter Harald Heinze schließlich ließ seinen gewohnt hintergründigen Humor sprühen. Pointiert nahm er das Thema Fußball sowie das eigene Älterwerden aufs Korn.

Die Leiterin der Hochschulbibliothek, k.p.n./RUS Gabriele Ahnis, bedankte sich bei den Schreibenden und Musikern für den gelungenen Abend. Gleichzeitig stellte sie weitere Veranstaltungen mit diesen in Aussicht. So ist für 2011 eine Fotoausstellung mit Arbeiten der beiden vielseitigen Zirkelmitglieder Friedemann Kressin und Rudolf Kupfer geplant.

Wer selbst schreibt und den Kontakt mit Gleichgesinnten pflegen möchte, ist zu den Zirkelnachmittagen in der Stadtbibliothek Senftenberg herzlich eingeladen. Weitere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 03574 121714.
uniprotokolle > Nachrichten > Literarische Tanzstunde mit hintergründigem Humor in der Hochschulbibliothek
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/209024/">Literarische Tanzstunde mit hintergründigem Humor in der Hochschulbibliothek </a>