Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Physikalische Technik/Medizinphysik: erstmals Studienstart auch zum Sommersemester

22.12.2010 - (idw) Beuth Hochschule für Technik Berlin

Aufgrund der großen Nachfrage immatrikuliert die Beuth Hochschule für Technik Berlin im Studiengang Physikalische Technik/Medizinphysik 2011 erstmals Studierende auch zum Sommersemester (mit Start am 1. April). Der Bachelorstudiengang umfasst sechs Semester. Darauf aufbauend kann ein konsekutiver Masterstudiengang folgen. Neben einer grundlagen-orientierten und praxisnahen Ausbildung befinden sich die Lehrschwerpunkte im Bereich der optischen Technologien und der Strahlenphysik.

Die physikalischen Grundlagen werden mit einem starken Bezug zu medizinischen Anwendungen vermittelt. Entsprechend finden die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs als Ingenieurinnen und Ingenieure zeitnah qualifizierte Arbeitsplätze in der Industrie, an Instituten und in Krankenhäusern, an denen sie ihre interdisziplinären Kompetenzen einbringen können.

Noch gibt es freie Plätze, auf die man sich kurzfristig - auch ohne Vorpraktikum - bewerben kann. Es fallen keine Studiengebühren an.

Weitere Informationen zum Studiengang unter: www.beuth-hochschule.de/439/detail/bpm

Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2011, eine Online-Bewerbung ist möglich - www.beuth-hochschule.de/bewerbung
uniprotokolle > Nachrichten > Physikalische Technik/Medizinphysik: erstmals Studienstart auch zum Sommersemester
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/209227/">Physikalische Technik/Medizinphysik: erstmals Studienstart auch zum Sommersemester </a>