Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 5. Dezember 2019 

Zu Gast auf dem Sofa: Gunter Dueck

22.12.2010 - (idw) Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Am Donnerstag, 13. Januar 2011, stellt Gunter Dueck ab 19.30 Uhr in der Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg am Campus Sankt Augustin (Grantham-Allee 20 in Sankt Augustin) sein Buch Aufbrechen warum wir eine Exzellenzgesellschaft werden müssen vor. Der ehemalige Mathematikprofessor der Universität Bielefeld stellt in seinem Buch einige innovative Konzepte vor, wie sich der Niedergang der Dienstleistungsgesellschaft verhindern lassen könnte. Laut Dueck stirbt diese, weil neue Technologien die Hälfte aller Jobs überflüssig machen. Zudem bestehe Mangel an hochqualifizierten Arbeitskräften, die diese technologischen Prozesse steuern können und entsprechend gut bezahlt werden. Aus diesem Grund müsse jede Gesellschaft, die auch in Zukunft überleben will, zur hoch spezialisierten Exzellenzgesellschaft werden und den Anteil an reinen Arbeitern minimieren.

Der Autor Gunter Dueck wurde 1951 geboren und ist Cheftechnologe bei IBM Deutschland. Er hat bereits andere satirisch-philosophische Bücher veröffentlicht, darunter sein letztes Werk Direkt-Karriere: Der einfachste Weg nach ganz oben.

Die Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg veranstaltet die Reihe Zu Gast auf dem Sofa mit der Bücherstube Sankt Augustin und dem Rhein-Sieg-Kreis sowie mit freundlicher Unterstützung des Bonner Generalanzeigers.

Der Eintritt kostet sechs Euro, ermäßigt die Hälfte. Weitere Informationen: http://www.bib.h-bonn-rhein-sieg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Zu Gast auf dem Sofa: Gunter Dueck
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/209238/">Zu Gast auf dem Sofa: Gunter Dueck </a>