Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

Centrum für Evaluation erhält Zuschlag für Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen

25.01.2011 - (idw) Universität des Saarlandes

Entwicklungspolitische Projekte müssen systematisch begutachtet und bewertet werden, um langfristig erfolgreich zu sein. Dabei sind nicht nur internationale Fachkräfte gefragt, die Projekte aus der Perspektive der Geldgeber beurteilen, sondern auch die Partnerorganisationen vor Ort.Wie entsprechende nationale Kompetenzen aufgebaut werden können, untersucht das Centrum für Evaluation (CEval) der Saar-Universität in einem Pilotprojekt der Vereinten Nationen, das am 1. März 2011 startet. Das CEval führt das Projekt in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Entwicklungspolitischer Gutachter (AGEG) durch. Es soll zweieinhalb Jahre dauern und ist mit insgesamt 250.000 US-Dollar dotiert. Aufgelegt wurde das Pilotvorhaben vom Internationalen Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung (IFAD), einer Sonderorganisation der Vereinten Nationen.

Mit dem Projekt wollen wir vor allem die Eigenverantwortung politischer Entscheidungsträger und Partnerorganisationen in Ländern Nordafrikas und Südosteuropas vor Ort stärken, erläutert Professor Reinhard Stockmann, an dessen Lehrstuhl für Soziologie das CEval angesiedelt ist. Sie sollen dazu angeleitet werden, ihre Aktivitäten zur Armutsverringerung und ländlichen Entwicklung effizienter zu gestalten. Daher untersuchen die am Projekt beteiligten Wissenschaftler in den beiden Pilotregionen Sudan und Albanien zunächst bereits existierende Bewertungsverfahren für Entwicklungsprojekte und erarbeiten anschließend mit den Partnern vor Ort weitere praktikable und kostengünstige Methoden.

Die gewonnenen Erkenntnisse werden anschließend aufbereitet und einem größeren Nutzerkreis in weiteren Entwicklungsregionen zur Verfügung gestellt, die ihrerseits die entwickelten Ansätze testen und weiterentwickeln. Die Erfahrungen sollen mithilfe von Informationsveranstaltungen und Online-Foren ausgetauscht werden. Auf dieser Grundlage sollen praxisorientierte Handlungsleitfäden für Projektmanager im Bereich der ländlichen Entwicklung erstellt werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Stefan Silvestrini
Bereichskoordinator Entwicklungszusammenarbeit
Centrum für Evaluation Universität des Saarlandes
Tel.: 0681 302-3679
E-Mail: s.silvestrini@ceval.de

Weitere Informationen: http://www.ceval.de und http://www.ifad.org
uniprotokolle > Nachrichten > Centrum für Evaluation erhält Zuschlag für Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/210380/">Centrum für Evaluation erhält Zuschlag für Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen </a>