Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. September 2014 

100 neue Usability-Fachkräfte für deutsche Unternehmen

26.01.2011 - (idw) Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT

Wenn im April 2011 die 7. Schulungsrunde der Ausbildung zum "Zertifizierten Usability Engineer" stattfindet, wird das Fraunhofer FIT seinen 100sten Usability Engineer ausbilden. Ursprünglich geplant war dies erst für Mai 2011. Doch wegen Überbuchung der Mai- und Juni-Ausbildungen wird nun im April ein Zusatztermin angeboten. Die TÜV-zertifizierte Ausbildung vermittelt das wesentliche Handwerkszeug für eine fundierte Beratertätigkeit im Usability Engineering. Im Mai 2009 wurde der Ausbildungsgang zum "Zertifizierten Usability Engineer" erstmals durchgeführt. Das Kompetenzzentrum Usability des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT hatte die Ausbildung konzipiert, um in dem von Autodidakten geprägtem Berufszweig einen einheitlichen Usability-Qualitätsstandard zu etablieren. In dem einwöchigen Vollzeitkurs für je maximal 16 Teilnehmer vermittelt Fraunhofer FIT praxisnahes Usability-Wissen gemäß international anerkannter Usability-Normen.

"Es gibt eine große Nachfrage nach Spezialisten für Gebrauchstauglichkeit und leichte Bedienbarkeit. Der Markt hat unsere Ausbildung gut angenommen. Bisher waren alle Kurse ausgebucht. Und so können wir schon bald die 100ste Usability-Fachkraft ins Rennen schicken!", kommentiert Britta Hofmann, Leiterin Kompetenzzentrum Usability des Fraunhofer FIT.

Praktisch eingeübt wird dabei vor allem die von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) erarbeitete Zusammenstellung von Methoden zur Entwicklung und Überprüfung von interaktiven Produkten und deren Entwicklungsprozessen im Hinblick auf Konformität zu den international anerkannten Usability-Normen. Ergänzt werden die DAkkS-Inhalte durch weitere praxisrelevante Erhebungs- und Auswertungsmethoden und international anerkannte Grundsätze der Informationsdarstellung und Benutzerführung.

Mit der Ausbildung werden IT-Fachkräfte, Designer oder Qualitätssicherer in die Lage versetzt, alle relevanten benutzerorientierten Gestaltungsaktivitäten eines Usability Engineering Zyklus durchzuführen. Die Ausbildungsinhalte werden durch Usability Engineers aus der industriellen Praxis im Rahmen von Vorträgen und Gesprächen an Kaminabenden vertieft.

Termine:
04. 09. April 2011
02. 07. Mai 2011 (ausgebucht)
06. 11. Juni 2011 (ausgebucht)
26. September 01. Oktober 2011
21. 26. November 2011

Weitere Informationen zur Ausbildung:
www.usability.fit.fraunhofer.de

Kontakt:
Alex Deeg
pr@fit.fraunhofer.de
Telefon +49 2241 14-2208 Weitere Informationen: http://www.usability.fit.fraunhofer.de
uniprotokolle > Nachrichten > 100 neue Usability-Fachkräfte für deutsche Unternehmen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/210471/">100 neue Usability-Fachkräfte für deutsche Unternehmen </a>